Lesenacht....1.Klasse*SiLoPo*

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von juki 17.05.10 - 18:26 Uhr

Huhu

meine Maus hat am Donnerstag ihre erste Lesenacht und irgendwie hab ich bedenken....sie hat noch nie woanders geschlafen....wobei ich daqrin nicht das Problem sehe, sondern darin, dass sie nachts nicht richtig wach wird wenn sie aufs Klo muss(kommt zum Glück nur ab und zu vor)und sich dann auch mal zu hause "verirrt" und einmal bereits fast die Treppe runter gesegelt wäre....das macht mich total unruhig...ob die lehrer das dann wenn hören bzw mitkriegenoder sie auf einmal in der SChule rumirrt....

das wollt ich nur mal grad los werden :-)

LG #winke

Beitrag von malwiederich 17.05.10 - 18:41 Uhr

Wie wäre es, wenn du die Lehrerin auf dieses Problem hinweist?
Ich schätze, dass die Betreuer bei 1.Klässlern sowieso Nachtwache im Schichtwechsel halten, oder?

LG Loli

Beitrag von reethi 17.05.10 - 18:55 Uhr

Hallo!

Wir hatten auch eine Lesenacht, und es waren, außer der Lehrerin, auch zwei Eltern mit dabei. Sie haben auch nach den Kindern geguckt und es hat toll geklappt. Vielleicht kannst Du die Lehrerin einfach drauf ansprechen.

Mach Dir nicht soviel Sorgen. Die Kinder haben super viel Spaß-und bekommen nicht soviel Schlaf :-)

VG
Neddie

Beitrag von gr202 17.05.10 - 19:11 Uhr

Unser Sohn ist auch in der ersten Klasse und hatte vor ein paar Wochen auch eine Lesenacht. Seine Klassenlehrerin und die Mathelehrerin waren mit dabei und du kannst dir sicher sein, daß die Lehrer bestimmt nicht richtig schlafen werden.

Beide Lehrerinnen haben vor der Tür geschlafen und wären wach geworden, wenn ein Kind aus der Turnhalle rausgewollt hätte und hätten dann dieses Kind zur Toilette begleitet.

Meinem Sohn hat es gefallen, die letzten Kinder haben um 23 Uhr geschlafen, die ersten waren um 5 Uhr wach, um 6 Uhr dann der Rest. Mein Sohn schläft bis 9, wenn man ihn läßt und war natürlich den ganzen nächsten Tag (Samstag) total müde, wollte sich aber nicht mehr hinlegen.
Aber am müdesten waren die beiden Lehrerinnen, die kaum geschlafen haben.

Unser Sohn hatte vorher schon im Kiga übernachtet und war mit dem Kiga mit 4 und mit 6 Jahren jeweils 3 Tage weggefahren, also das dort Übernachten war kein Problem.

Es wird bestimmt schön für Dein Kind, freu Dich mit ihm!

Gruß
GR

Beitrag von juki 18.05.10 - 08:45 Uhr

#danke für eure Antworten....

hab es der Lehrerin schon gesagt....Eltern sind bei uns keine dabei nur die beiden Lehrerinnen....

Naja warten wirs mal ab....bis jetzt freut sie sich noch drauf udn ich natürlich auch....ein freier abend ;-)

LG