orkalen strich wird schwächer= negativ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aliena-maus 17.05.10 - 18:41 Uhr

hi!
laut urbia bin ich heute es+7...und habe gestern das orakeln mal angefangen....gestern war der zweite strich recht deutlich sichtbar,heute ist er etwas blasser...ansich müßte der doch dicker und deutlicher werden,oder?
kann man da schon sagen,dass es wohl net geklappt hat,oder muß ich mehr als 2mal orakeln?

lg

Beitrag von kkleine10 17.05.10 - 18:47 Uhr

Wann hast du gestern orakelt? Weil man sollte nur mit dem morgenurin orakeln.

Beitrag von aliena-maus 17.05.10 - 18:50 Uhr

ja, mache ichh auch, mit dem ersten,was gemacht wird #schein#hicks

Beitrag von 5kids. 17.05.10 - 18:54 Uhr

Huhu!
Die Ovus kannst du komplett vergessen. Für ganz eilige/neugierige - zu denen ich mich auch gesellen könnte #schein - kann allerfrühestens ab ES+8 mit orakeln begonnen werden. Meist beginnt man sogar erst ab ES+10. Und wenn bei ES+12 die Linien mindestens gleich stark sind,kannst du zu 70% von einer SS ausgehen.

Also fang morgen mit 1. Urin noch mal an - und dann täglich mit Morgenurin.


LG und viel #klee
Andrea

Beitrag von aliena-maus 17.05.10 - 19:00 Uhr

weißt du auch,warum ich sie ovus "vergessen" kann? ist das noch der es der vll "abklingt"?
also,wenn ich morgen teste und da ist dann erstmal garkeine linie mehr (zweite linie) soll ich erstmal nix drauf geben,weils normal sein kann? und ab es+12 weiß ich dann definitiv mehr?
laut einer anderen seite könnte ich mit nem 10er sst schon in 2-3 tagen testen,dass wäre aber wahnsinnig früh,finde ich....

der es ist ja auch nur geschätzt (von urbia) hatte da noch keine ovus :-)

Beitrag von 5kids. 17.05.10 - 19:10 Uhr

Ja das ist richtig. Man kann ab ES+10 mit einem 10er SST testen,heisst aber nicht unbedingt,daß er auch anschlägt. Es kommt immer darauf an,wie schnell das HCG steigt. Das ist von Frau zu Frau und von SS zu SS unterschiedlich. Es gibt sogar Frauen,die schon bei ES+8 mit einem 25er zart positiv getestet haben - andere wiederum erst bei ES+16 und später hauchzart positiv mit einem 10er. Du siehst: man kann nichts miteinander vergleichen.


Ich habe mir schon mal den "Spaß" gemacht und habe den ganzen Zyklus morgens einen Ovu gemacht.Zum ES hin wurde er natürlich positiv,danach ist er langsam komplett negativ geworden,dann zur Mens hin sah man den LH-Strich immer stärker werden aber eben nicht stark genug. Es heisst nicht umsonst ORAKEL - ist halt nur Zeitvertreib,nichts ernstes. ;-)

Beitrag von ally_mommy 17.05.10 - 20:00 Uhr

Hallo,

für's Orakeln ist es noch viel zu früh. Wirklich Sinn macht das erst ab ES+9. unbedingt mit Morgenurin testen und keine Ovus verwenden, die empfindlicher sind als 25 iE/ml.

LG ally