SUPER BUGGY von MOON- Babywelt "KISS" kennt ihr den, erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -hasi 17.05.10 - 19:05 Uhr

hat jemand von euch den buggy? der beschreibung nach, hat er alles was man braucht, aber würd mich über meinungen erfahrungen sehr freuen vielen dank melli

Beitrag von ansche80 17.05.10 - 19:08 Uhr

Hallo,
wir haben den Buggy. Und ich bin suuuper zufrieden. Vorallem weil er auch wirklich einfach im Handling ist. Zusammenklappen und aufmachen geht total einfach. Und auch das Einstellen der Liegefunktion find ich spitze. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

LG ansche80

Beitrag von mutschki 17.05.10 - 19:12 Uhr

huhu

also ich hab denn moon fit,also mit dem doppelrad vorne ,bin zufrieden.
also für in der stadt,oder schnell zum kiga und so ok.allerdings muss ich sagen,seit ich den quinny hab für den kleinsten (fürn maxi cosi drauf zu clicken)
merkt man schon nen unterschied beim schieben,der quinny lässt isch besser und leichter,leiser schieben. wobei unser moon aber auch schon 2 jahre alt ist und einiges mitgemacht hat. dafür finde ich am moon besser das man ihn stufenlos in liegeposition bringen kann.
hätte mir aber nicht extra den quinny zapp gekauft wenn ich ihn nicht günstig gebraucht bekommen hätte.

lg carolin

Beitrag von -hasi 17.05.10 - 19:57 Uhr

ich brauch einen mit dem ich viel laufen kann durch den park der hält wenn er so teuer ist und gut ist =) ist der quinny denn so perfekt bis auf das nicht stufenlos verstellbare liegeposition?

Beitrag von -hasi 17.05.10 - 20:05 Uhr

oh mann hab nur noch buggys im kopp =) sorry meinte den ped p.

Beitrag von suesse-lady 17.05.10 - 19:26 Uhr

hi,

ich hab den buggy nicht, hab ihn aber getestet und befinde ihn für sehr gut.

habe mich aber für den vergleichbaren und leider etwas teureren tfk buggster entschieden, weil:
- sitzfläche deutlich breiter
- insgesamt stabiler, beim hin und herwackeln, "verzieht" sich der rahmen nicht
- für meine wald und wiesenwege einfach besser geeignet


leider hat der moon den vorteil das dort mein maxi cosi draufpasst und beim buggster nicht :-( aber o.g. vorteile haben mich doch überzeugt den buggster zu nehmen

wenn du also auf meine oben genannten sachen verzichten kannst, ist er für dich ideal!!

achja: die schieber sind bei beiden nicht höhenverstellbar, deswegen ist der peg perego si mein top favorit!!!! (er steht grad in meinem zimmer :-p)

#winke

Beitrag von mariechen83 17.05.10 - 21:08 Uhr

hallo melli!

also wir haben auch den kiss und sind sehr zufrieden. wir haben ihn eigentlich spontan gekauft. wollten damals eigentlich die adapter für den maxi cosi für unseren großen hartan kiwa kaufen und haben dann spontan den kiss mitgenommen. haben ihn also schon als fahrgestell für den maxi cosi genutzt (man schleppt ja ziemlich) und es war auf keinen fall eine fehlinvestition. jetzt tut er seine dienste als buggy. das material lässt sich leicht reinigen, er ist super leicht und klein zusammenlegbar und die handhabung ist einfach einfach :-) was ich nur bissl blöd finde ist die lehnenverstellung mittels zugband, aber naja das geht auch. sogar schlafen kann raphael gut drin zwischendurch. also ich würd ihn wieder kaufen kurz und knapp gesagt :)

Beitrag von blucki 17.05.10 - 21:37 Uhr

hallo melli,

also wir haben ihn auch und ich würde ihn nicht unbedingt nochmal kaufen.

ich finde ihn ziemlich gakelig. tasche oder tüte dranhängen geht nicht, da fällt das ding um. die rückenlehne ist nicht hoch genug. meine tochter ist 12 monate alt und der kopf ist schon ganz oben. außerdem ist die rückenlehne auch sehr instabil. den korb unten hätte sich der hersteller auch sparen können. da kommt man eigentlich gar nicht ran, wenn das kind drin sitzt und die lehne nur etwas nach hinten verstellt ist.

ich wollte ihn im januar unbedingt haben, weil ich ihn vom aussehen her ganz gut fand und er bügel, sonnenverdeck und liegeposition hat, was der zapp nicht hat.

ich habe noch einen tfk joggster III für alle tage. den buggy nehme ich nur selten mal fürs einkaufszentrum. für mehr taugt er meiner meinung nach nicht.

lg
anja

Beitrag von mariechen83 18.05.10 - 07:42 Uhr

also taschen kann man sehr wohl dran hängen. hab immer die wickeltasche (ist nicht gerade leicht, von dm) dran und wenn wir shoppen gehen auch noch einkaufstaschen und er kippt nicht

Beitrag von maxxy 18.05.10 - 10:03 Uhr

Hallo,
ich habe jetzt seit 3 Monaten den Moon Kiss und bin begeistert. wir wohnen hier auf den Land, also viel Kopfsteinpflaster oder auch Feldwege und er fährt sich super! Er ist sehr leicht 6 kg, lässt sich wirklich klein zusammenlegen, man kann ihn in die Liegeposition stellen, die Rückenlehne ist stufenlos verstellbar,er hat einen durchgehenden Schieber also kann man ihn auch super mit einer Hand fahren; bin immer mit Buggy und Hund unterwegs. Ich hab da auch so ne Tasche am lenker befestigt und gehe damit regelmäßig einkaufen und bis jetzt ist er nie umgekippt und wackelig fibde ich ihn auch nicht.
Lg
Maren