wo geht ihr hin nach Trennung?

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von katrinredrose 17.05.10 - 19:19 Uhr

hallo

frage steht ja schon oben..

bis man eine neue wohnung hat etc das geht ja nicht von heute auf morgen..

wo wart ihr in der übergangszeit?
weiter in der gem. Wohnung?

ich möchte lieber gestern als heute hier raus..

zu eltern etc möchte ich nicht gehen ..

hotel?pension?
ist doch auf dauer auch zu teuer oder?

was habt ihr gemacht?

lg

Beitrag von engel7.3 17.05.10 - 21:23 Uhr

Hallo,

also ich habe mich auch gerade erst von meinen Freund, also EX, getrennt.
Wohne vorrübergehend mit meinem Kleinen bei meinen Eltern, haben hier 2 Zimmer für uns, 1 gemeinsames Schlafzimmer für den Kurzen und mich und 1 Wohnzimmer.
Für den Übergang , 2-3 Monate, geht das prima.

Suche nämlich nach ner Eigentumswohnung, das kann man ja nicht überstürzen.

Ansonsten wäre ich wahrscheinlich zu dem Patenonkel + Freundin meines Kurzen gezogen, bis ich was gefunden hätte.
Was anderes wäre für mich nicht in Frage gekommen.

Glg

Beitrag von cliffi 18.05.10 - 08:47 Uhr

Also ich war auch bei meinen Eltern.
Mein altes Kinderzimmer war ja noch frei als Gästezimmer und nebendran ist noch n Arbeitszimmer wo ich abends in Ruhe entspannen konnte von allem.
Mein Vater und mein Bruder haben mir damals beim ausräumen meiner Sachen mit geholfen, und die haben wir so lange in die Garage meiner Eltern gestellt. Es hat dann zwar n halbes Jahr gedauert bis ich ne schöne Wohnung gefunden habe, aber jetzt ist sie umso schöner, ausserdem hab ich die Zeit bei meinen Eltern echt gebraucht um die Beziehung verarbeiten zu können.

Warum möchtest du denn nicht zu deinen Eltern gehen? Sie nehmen dich als ihr Kind und ihr Enkelkind sicher gerne vorüber auf. Egal was man vorher für Probleme miteinander hatte, da sollte man trotzdem zueinander halten und sich helfen wo es geht :)

LG Julia

Beitrag von lilaluise 18.05.10 - 12:05 Uhr

hallo
ich hab ein paar Tage bei meiner Mutter gewohnt, dann hab ich ihn per Gericht aus der gemeinsamen Wohnung entfernen lassen wegen Gewaltschutz!
lg luise