Was und wieviel habt Ihr in der ersten Grösse?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von charlynchen 17.05.10 - 19:35 Uhr

Hallo Ihr lieben,

würde gerne wissen, was Ihr alles in der ersten grösse habt? Also nicht in 50 sondern in der ersten Grösse die euer Baby braucht (Vermutlich). Die meisten fangen ja mit 56 an. Habe ein paar Sachen in dieser Grösse. Allerdings denke ich, dass es zu wenig ist. Deshalb meine Frage.

Würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüsse
Charlynchen 31SSW#blume

Beitrag von carana 17.05.10 - 19:41 Uhr

Hi,
wir hatten in 50, das war für uns die erste Größe, nur drei oder vier Bodys, einen Strampler und einen Pulli. Selbst die erste Jacke war 56. Tja, als die Kleine dann da war, sind wir erst mal einkaufen gegangen und haben massig 50er Sachen nachgekauft. Sie hat Größe 50 dann gut 3 Monate getragen. (Die 56er Jacke passt übrigens heute mit 8,5 Monaten noch).
Lg, carana

Beitrag von zickenweib 17.05.10 - 20:01 Uhr

ich kaufe ab 56. es sei denn, ihr seid beide nicht so groß, dann vielleicht in 50 aber nicht regulär.
pullis kann man umkrempeln, bodys sind nicht so schlimm wenn sie größer sind und sooo ein riesen unterschied ist ja auch nicht zwischen 50/56. viele sachen werden auch gleich in 50/56 verkauft.

lass dich nicht nervös machen. bei meiner großen (51 cm länge bei geburt) war 56 perfekt und man hatte was von den klamotten.

Beitrag von littleblackangel 17.05.10 - 20:19 Uhr

Hallo!

Bei uns war bei beiden Kindern Gr.50 Startgröße, wobei wir bei der Kleinen auch Gr.46 nutzen konnten. Zwischen 50 und 56 ist zwar kein großer Unterschied sehbar, aber 56 ging bei beiden Kinder garnicht, da war auch nichts mit Ärmel umkrämpeln und co...

Gr.50 haben wir 3 Monate getragen, Gr.56 weitere drei Monate bei meiner Tochter. Ich würde mehr kaufen, mindestens eine Wochen-Garnitur, also 7Bodys, 7Strampler, 7Pullis, 7Schlafanzüge und so! Bei meiner Tochter (Spuckkind) hab ich einiges mehr gebraucht, sie musst Tags wie Nachts mehrmals umgezogen werden!

LG

Beitrag von jolleblom 17.05.10 - 20:22 Uhr

in der ersten größe(46) hatte ich 6 strampler, 7 bodys, 6 jerseyhosen, 9 pullover.

in gr 50 haben wir nun

12 bodys (er spuckt ziemlich viel)
12 Pullis("")
8 Hosen
2 gemüliche latzhosen aus wollstoff
5 jacken (wie gesagt er spuckt viel ;-) )
8 strampler
9 Schlafanzüge
6 Schlafsäcke plus zwei innensäcke (brauchen manchmal 3 die Nacht bzw Abend)
13 Mützen (jaja ich bin ein Mützenfetischist ...)

für viele viel zu viel, für uns genau richtig ;-)


lg

Beitrag von thalia.81 17.05.10 - 20:26 Uhr

#schock #schock #schock

ich habe ja keinerlei Erfahrung in Erstlingsausstattung, aber so viel wie du in 50 hast, habe ich in 50-62 zusammen nicht und mir sagte jeder: Viel zu viel! #schwitz

Beitrag von jolleblom 17.05.10 - 20:32 Uhr

nunja, aber mit spuckkind ist vieles anders

wenn wir zb 4 mal am tag umzien und 3 mal die nacht/abend, sind schon 7 bodys, 4 strampler, 3 schlafanzüge und 3 schlafsäcke futsch. es läuft ja immer zum hals hinab,...

und da ich nicht jeden tag helle wäsche habe, also keine maschine voll bekomme, brauche ich die ausstattung für mind. 2 tage und noch mindestens 2 garnituren für die zeit in der die wäsche trocknet. also, ich lann wirklich behaupten das nichts von dem im schrank verstaubt und mindestens jedes teil einmal in drei tagen getragen wird ;-)


lg

Beitrag von emmy06 17.05.10 - 20:51 Uhr

Kann ich jedes Wort von unterschreiben, unser Sohn war auch so ein Extremspuckkind.....



LG

Beitrag von charlynchen 17.05.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

danke für Deine Antwort. So meinte ich es. Ich wollte nicht wissen, mit welcher Grösse angefangen wurde, sonder was in der ersten getragen Grösse gekauft wurde.

Kann mir vorstellen, dass bei nem Souckkind viel drauf geht.

Ich wollte mit 56 anfangen und wenn das Baby kleiner sein wird, dann hole ich halt noch was. Aber da ich in 56 auch noch sehr wenig habe, kann ich nochmal shoppen gehen#huepf

Liebe Grüsse
Charlynchen

Beitrag von caitlynn 17.05.10 - 20:40 Uhr

Ich hatte so schöne Sachen in 50 und was war?
John hatte 55cm be der Geburt und war nach knapp einer woche aus den 50ern rausgewachsen und brauchte 56.

:) mittlerweile ist er 4 Monate alt und wir sind bei 68 angekommen...

Beitrag von caitlynn 17.05.10 - 21:06 Uhr

okay aufgelistet sah das in 56 in etwa so aus:

6-7 Bodys langarm weil Winterkind,
6-7 Strampler
5 Hosen die er nie anhatte weil Strampler einfach kuscheliger und praktischer waren
6-7 Langarmshirts und nochmal soviele Nicki-Pullover
3 Schlafsäcke
3 warme Strumpfhosen
diverse Socken und Mützen aber man entwickelt so Lieblingsstücke die dann dauernd getragen werden und der rest verstaubt.

in 62 hatte ich noch ein bisschen mehr als das und jetzt mit 68 etwa das doppelte nur da kommen nun noch kurze Hosen und T-Shirts und Hemden dazu da es ja auf den Sommer zugeht.

Beitrag von charlynchen 17.05.10 - 21:10 Uhr

DANKESCHÖN!!:-D

Da brauche ich ja noch einiges;-)

Schönen Abend

Charlynchen

Beitrag von caitlynn 17.05.10 - 21:20 Uhr

John hat allerdings anfangs auch alles wieder ausgespuckt und ich konnte ihn so 2-3 mal täglich umziehen aber ich hab dann halt alle 2 Tage gewaschen... ging schon.

Was wiiiichtig ist sind Spucktücher... an jedem strategisch günstigen Ort in der Wohnung eins... :D

und eins im kiwa eins im maxi cosi eins im auto eins bei mir im bett eins bei ihm im bett eins im wohnzimmer uswusw

Beitrag von shamea 17.05.10 - 21:11 Uhr

Hallo,

hatte damals eigtl nur Sachen in Gr56, Luis war bei der Geburt 54cm groß.

Wovon ich viel gebraucht hab waren Bodys:-)

Würde allerdings trotzdem ein paar Sachen in Gr 50 kaufen, da du ja nicht weißt wie groß dein Baby ist/wird.

Alles Gute für die Geburt!#klee

Gruß Vera

Beitrag von hoffnung2010 17.05.10 - 21:26 Uhr

hi,
eigentlich wollteste ja wissen, wieviel jede von welcher größe hat :-)

also ich habe je 6 sets (mag keine strampler, deshalb shirt+hose jeweils, bodys die gleiche pass. menge) in gr. 56 und 62 gekauft. in gr. 50 hab ich einen body und ein set - wir sind beide seeehr groß, mal schauen wie groß püppi dann tatsächlich is, momentan heißt es immer bissl größer....

sicher werden manche sagen, is viel zu wenig... ABER ... is ja nich so, dass es heutzutage nix gibt. kannst ja jederzeit los und nachkaufen. - so mach ichs auch. wenn wir spuckkinder bekommen, brauchen wir natürlich wesentlich mehr... - ich lass mich einfach überraschen... :-)

lg hoffnung2010

Beitrag von schnucky04 17.05.10 - 21:41 Uhr

Hey,

also ich hab alles! Ich hab vieles in 50, 50/56, 56 und 62. Den rest hab ich noch nicht ausgepackt^^
Wobei ich glaube das ich die 50ger nicht brauchen werde, aber man weiß ja nie.
Bei meiner Tochter mussten wir noch los und 42 holen, obwohl sie am Termin kam.

Du brauchst nicht unmengen. So im durchschnitt behaupte ich einfach mal 5x 50
8-10x 56

Mit 62 fangen die wenigstens an, da versüffelt eigentlich jedes Baby drinne#rofl und alles umkrämpelt sieht ja auch doof aus.

Lg Jessy mit Isabella 30.07.08 #verliebt und #ei Prinz der nicht ausziehen will ET+4#schwitz

Beitrag von shorty23 17.05.10 - 22:00 Uhr

Hallo,

also wir hatten 2 Bodys und 2 Hosen in 50, aber da haben wir schnell noch was gekauft, an 56 war die ersten Wochen gar nicht zu denken!! Von 56 hatte ich dann ziemlich viel, da ich einiges augeliehen hatte und aber auch einiges gekauft hatte. Ich würde aber eher raten, mal nur 6 Bodys und Strampler zu kaufen, wenn du ein Spuckkind hast, kannst du immernoch mehr kaufen.

LG

Beitrag von shakira0619 17.05.10 - 22:49 Uhr

Hallo,

unsere erste Größe war die 46.

Wir hatten 4 Strampler, eine weiche Latzhose, 2 Pullover, 4 Wickelbodys und mehrere Paar Söckchen.

Liebe Grüße, Shakira0619

Beitrag von deenchen 18.05.10 - 00:25 Uhr

Tja, man weiß nie wie ein Kind wächst. Meine Tochter hat wochenlang 50 getragen und die 56er hatte sie dann innerhalb von 3 Tagen durch. 62 hat auch nicht lang gepasst...

Beitrag von coolkittycat 18.05.10 - 10:56 Uhr

die frage ist ja auch, was man selbst für ein typ ist. zum schlafen wird mein kind immer umgezogen und er wird auch nicht drei tage hintereinander den gleichen strampler tragen. deshalb habe ich sehr viel in 56 alllerdings habe ich einige franz. sahen und die sind etwas kleiner, demnach nur 2 sets in 50.

Beitrag von kathrincat 18.05.10 - 11:34 Uhr

wir hatten in der 56 alles 10 mal: strampler, shirts, kurzarmbody, schlafanzüge,
2 jacken, 2 mützen, 2 paar babyschuhe.

ab 62 dann mehr, dann auch keine strampler mehr sondern hosen, war praktischer.