Was sollen Kinder mit 17 Monaten nicht essen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mirga 17.05.10 - 19:41 Uhr

Hallo zusammen,

Frage steht ja bereits oben.
Auf welche Aufschnitt, Gemüse, Fleisch verzichtet ihr morgens eher?

Und was bittet ihr als Zwischenmahlzeit so an?

Viele Grüße
mirga

Beitrag von muffin357 17.05.10 - 19:55 Uhr

julian ist ALLES. und zwar wirklich alles und mit uns ganz normal mit.

zwischenrein braucht er inzwischen fast nichts mehr, -- wenn dann waren es früchte, yoghurt, fruchtschnitte, mal ein brot, oder mit uns kuchen, wenn wir eingeladen sind...

lg
tanja

Beitrag von sunflower2008 17.05.10 - 20:01 Uhr

hi,

wir haben in dem Alter fast alles gegeben

Außnahmen waren:
sehr weich gekochte Eier (habe sie immer 1 Minute länger gekocht als unsere)
und Mett (Mettwürstchen durfte sie, weil die ja nicht roh sind)

der Grund: einfach nur mein Bauchgefühl ;-)

man sagt ja, dass sie mit 1 Jahr alles dürfen

lg
Sunny

Beitrag von sunflower2008 17.05.10 - 20:05 Uhr

ach ja, die Zwischenmahlzeit

bei uns gibts Mittags meistens Joghurt oder Quark mit Früchten.
meistens Frische, aber ich nehme auch welche aus dem Glas/Dose

wenn wir unterwegs sind gibts meistens Bananen.
ist am einfachsten.
oder ich hole ihr ein Roggenbrötchen, ne Laugenstange oder so
ich hab ihr auch schon mal einen Einback oder ein Butterhörnchen geholt, aber die mag sie nicht so gerne (zum Glück ;-))

lg

Beitrag von knueddel 17.05.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

unsere Kleine isst auch alles, am liebsten gut gewürztes mit viel Knoblauch- danach hat sie zwar Durst, aber gut trinken ist ja eh von Vorteil.

Wir geben nur keine ganzen Nüsse, sonst darf sie alles probieren ( außer natürlich Kaffee und andere gänzlich ungeeignete Sachen).

Zwischendurch verlangt sie selten nach Essen, wenn dann mag sie momentan gern rphe Möhre oder Kohlrabi zum Knabbern, trockenes Brötchen, Fruchtriegel oder Obst.

LG Cindy

Beitrag von loewin1860 17.05.10 - 20:18 Uhr

Hallo Mirga,

Dominik ist 14 Monate alt und isst auch alles mit (außer das, was ihm halt nicht schmeckt). Zwischendurch nen Fruchtzwerg, Obst (alles), Kekse, Kuchen und sogar auch mal ein Stück Schokolade oder kleine Gummibärchen. Das läßt sich gar nicht vermeiden bei nem großen Bruder.
Solange es nicht zu viel ist, finde ich das auch nicht schlimm. Der Große hat das allerdings in dem Alter noch nicht bejkommen.

Liebe Grüße

Sonja mit Tobias (4 Jahre) und Dominik (14 Monate)

#hasi

Beitrag von dur 17.05.10 - 20:20 Uhr

Hei

Katharina isst alles. Und was sie nicht kennt wird probiert und wenn sie es dann nicht mag ist es auch ok. Zwischendurch isst sie Obst oder trinkt Milch.
Aber viel braucht sie nicht. Sie isst halt über den Tag verteilt kleine Portionen. Aber wichtig isst was sie isst

lg, dur

Beitrag von lucky9679 17.05.10 - 21:12 Uhr

Also ich weiß nur, dass sie keine ganzen Nüsse essen dürfen und bin mir mit Honig auch nicht so sicher

Beitrag von marathoni 17.05.10 - 21:22 Uhr

??? In dem Alter können Kinder alles mitessen. Was ist du zwischendurch? Einen Apfel,Joghurt, Brot usw. Also-dann weißt du es jetzt.;-)