Halsschmerzen! Was könnt ihr empfehlen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlesnail 17.05.10 - 19:43 Uhr

Huhu Mädels! Ich habe seit zwei Tagen ganz eklige Halschmerzen die mich fast wahnsinnig machen. Ich trinke nun fleißig kannenweise Kamillentee aber gibts irgendwelche Tabletten die ich nehmen kann??

Liebe heisere Grüße

Beitrag von metal-monster 17.05.10 - 19:49 Uhr

Tabletten weiß ich keine aber einen guten Tipp! Mich hatte es nämlich auch erwischt..
2 Küchenhandtücher eines lauwarm nässen und um den Hals legen. Das trockene Handtuch darüber und dann einen schönen warmen Schal drum und schlafen gehen!! Ich hatte nächsten Morgen nichts mehr- ernsthaft!!!

Gute Besserung ;)

Beitrag von griesklein 17.05.10 - 19:50 Uhr

Bonbos kannst du nehmen,kann ganz Normal im Geschäft kaufen,oder mal in der APO fragen ?!

Oder Heises Wasser mit Zitrone und Honig


Alles gute

Beitrag von josefin79 17.05.10 - 19:55 Uhr

Salzwasser gurgeln und Isla Moos (gibts auch in Cassis und Mintgeschmack) lutschen (kriegste in der Apo!) Hilft mir immer sehr gut!

LG, JEnnifer

Beitrag von 1374 17.05.10 - 20:04 Uhr

Hallo!
So ekelig ich's selber finde, aber ich schwöre auf salbeitee!
Literweise, und gut ist auch gurgeln.
Das hat bei mir immer sehr gut gholfen!
ansonsten ebenn viel warmes trinken...Tabletten sind in der Regel eben Schmerzmittel, damit Du's nicht merkst, dass es weh tut. Denke es ist besser die Ursache zu behandeln.
Salbeibonbons sind aber auch gut.
Lg,
1374

Beitrag von ninjap 17.05.10 - 20:06 Uhr

hi,

mir hat "tonsipret" geholfen, vielmehr hilft es mir gerade wieder...bin auch mal wieder erkältet.. dazu lutsche ich "ipalat"-bonscher/pastillen.
kannst beides in apo kaufen. beides von meiner fa empfohlen.

lg,ninjap

Beitrag von wuchtbrumme79 17.05.10 - 20:22 Uhr

Ich war am Anfang meiner SS ständig krank, ständig eitrige Infekte der oberen Atemwege mit ziemlich starken eitrigen Halsschmerzen!
Schüssler Salze habe mir geholfen.... Die Apothekerin war so nett und hatte für mich einen ihr bekannten Homöopathen angerufen und dann meinen FA, da ich völlig verzweifelt war und bis zur 18.ssw schon 3 mal wegen ganz hartnäckiger Bakterienart Antibiotika nehmen mußte! Es dauert bis der Körper darauf anschlägt, aber es war mir lieber wie die 4. Packung Antibiotika!
Sprich mit deinem Doc und einem Homöopathen :-)

Gute Besserung! #klee

P.S. seitdem hatte ich nix mehr... obwohl mein Grosser alles mögliche aus dem Kindergarten mitbringt!