Erbrochenes auf Stoffcouch entfernen!?!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lilia81 17.05.10 - 19:50 Uhr

Hallo,

kam eben aus der Küche und da war es schon zu spät. Unser Hund hat auf die Couch gebrochen. Habs jetzt mit Wasser und Spüli weggemacht. Aber unser Sofa hat so einen Stoff, wo sich schlecht abwischen lässt, da sich das in die Poren setzt. Ist glaube ich Chenille.

Was mach ich denn jetzt? Kann ich die Couch wegschmeißen? Finde das so echt auch unhygienisch, wir haben ein kleines Kind. Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß Lilia

Beitrag von claus 17.05.10 - 21:34 Uhr

Ich kenn den Stoff zwar nicht, aber wir haben auch eine Stoffcouch und bei uns hat unser Sohn letzte Woche drauf gebrochen.
Habe es mit so einem Sagrotan Putzspray gut rausbekommen, desinfiziert ja gleichzeitig.



LG

Claudia

Beitrag von netthex 18.05.10 - 00:54 Uhr

also um alles weg zubekommen ambesten mit einer Nagelbürste in Faserrichtung und warmen Wasser reinigen
dann ein Päkel Natronpulver im lauwarmen Wasser auflösen
und die Stelle damit einweichen und mit einem Schwamm und diesem Wasser immer wieder eindrücken und wieder rausdrücken
am Schluss mit einem trocknen Tuch den Flecken solange drücken bis es nur noch feucht !
Trocknen lassen und dann mal riechen
könnte sein , dass du den Vorgang wiederholen musst
kommt eben auf die Saugfähigkeit des Stoffes an !!!

Natron neutralisiert den Geruch
und nicht wie andere , die es nur unterdrücken und später wieder stinken !

Natron bekommste in jedem Supermarkt ( bei Backpulver )
oder in der Apo oder in der Drogerie !!!

gutes Gelingen

Gruss
Beate