hallo...brauche ganz schnell eure meinungen!!!!BITTE

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nene87 17.05.10 - 20:00 Uhr

hallo,

also danke erst mal für eure ganzen lieben antworten von meinem letzten beitrag...

also am 14.5 war ich zusammen mit einem schatz beim Frauenarzt...so weil ich einfach mal wissen wollte ob alles in ordnung ist bei mir ( üben seit dezember 09)...so er hatte dann alles untersucht und sagte dann ganz klar das bei mir alles in ordnung ist...so jetzt das was mir ein bisschen hoffnung gibt...

bei der ultraschall-untersuchung sagt er dann das am rechten Eierstock schon ein Eiblässchen mit einem durchmesser von 2 cm ist und die gebärmutter auch schon sehr angedickt (weiß nicht wie ich es anders erklären soll) ist....

er hatte uns dann 2 vorschläge gemacht:

1.: wir üben weiter bis der eisprung kommt, er aber nicht weiß wann das genau sein kann...

2.: er hätte mir eine hormonspritze gegeben die den eisprung auslöst und dann hätten wir fr abend und sa üben müssen, er aber nicht 100%sagen könnte ob es dann klappt. das ganze sollte dann 60€ kosten.

wir haben uns dann für die 1. sache entschieden...habe dann später nochmal mit der arzthelferin gesprochen und sie noch son bissel gefragt...sie sagte ganz klar das ich mich richtig entschieden habe und wir am wochenende im bett bleiben sollten und sie sagte auch bei dem durchmesser vom Eiblässchen müsste der eisprung in etwa 2 tagen kommen.... also haben wir fr geübt und danach habe ich mich hochgelegt mit dem becken und so dann auch geschlafen( hoffe ich gehen jetzt nicht so ins detail, möchte nur das ihr es versteht) und das gleiche gestern auch nochmal... weil sie sagte ich sollte danach nicht auf klo gehen....

habe durch uriba meine fruchtbaren tage ausgerechnet und da stand das samstag der eisprung ist! meint ihr es hätte geklappt so wie wir es gemacht haben??

bitte eure meinung ist mir wichtig...

danke schonmal für eure antworten#winke

Beitrag von sweetfrog 17.05.10 - 20:04 Uhr

Klar kann es geklappt haben nur ich find es ziehmlich Mutig das er euch einfach so ne Hormonspritze aufgeschrieben hätte voll krass ohne dein Mann erstmal zu untersuchen. Ich muss mindestens ein Jshr versuchen ss zu werden eh ich zum Kiwuarzt überwiesen werde wieder und du bekommst gleich ne Spritze angeboten???????????#kratz Schon komisch dein Fa.

Ist denn dein Mann schon untersucht wurden?

Beitrag von nene87 17.05.10 - 20:30 Uhr

also überwiesen hätte er mich nicht zum kiwuarzt...sondern hätte mir eine spritze gegeben die den eisprung auslöst...

Beitrag von saskia33 17.05.10 - 20:05 Uhr

Ob es klappt,keine Ahnung ;-)

Selbst wenn alles hinhaut ist die Chance nicht sehr hoch auch wirklich Schwanger zu werden #gruebel

Ich habe für mein 2 Kind 11 Monate üben müssen,wir hatte immer zum richtigen Zeitpunkt Sex gehabt!Es gehört soviel dazu das es auch wirklich klappt ;-)
Es kann z.B auch sein das das Ei nicht springt,gibt es auch !

Darum,alles kann möglich sein!

lg

Beitrag von sweetys 17.05.10 - 20:06 Uhr

sooo einfach kann man das nich sagen...#rofl
schee wärs...
führst Du keine Tempi kurve?
da heißts jetzt wohl warten warten warten, ich rate dir bis mindestens NMT!!! Ich finde vorher zu testen und dann nen negativen Test in der Hand zu halten finde ich deprimierender als wenn die Mens kommt!
Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!!!