Kennt Ihr das Buch???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maus1281 17.05.10 - 20:31 Uhr

Abend Mädels.

Ich habe ein wenig im net gestöbert und bin auf ein Buch aufmerksam geworden. Schnell und Natürlich Schwanger werden... Vom Kinderwunsch zum Wunschkind. von Lisa Olson. Kennt es einer von euch oder schon mal etwas davon gehört? Ich kann bei google irgend wie nichts dazu finden.

hier ist ein link zu der Seite http://schnell-schwanger-werden.eu/

LG Maus

Beitrag von daleen24 17.05.10 - 20:41 Uhr

Noch nie gehört, aber wohl interresant!

Beitrag von maus1281 17.05.10 - 20:44 Uhr

Mich interesier es auch sehr. Es hört sich gut an. Daher würde mich Interessieren ob irgend jemand eine Erfahrung damit hat. Sollte es innerhalb eines Jahres nicht klappen, bekommt man das Geld zurück.

Bin am überlegen ob ich es reskieren soll#zitter

Beitrag von daleen24 17.05.10 - 20:46 Uhr

Soweit hab ich noch gar nicht gelesen.
Ich geh nochmal schauen....

Beitrag von daleen24 17.05.10 - 20:49 Uhr

Finde das noch nicht mal so teuer.

Hmm, wie lange übt ihr schon?

Beitrag von maus1281 17.05.10 - 20:50 Uhr

Wir üben schon seid 3 Jahren. Daher gleife ich nach jedem Strohhalm den ich finden kann. Möchte es einfach nicht aufgeben auf natürliche weise Schwanger zu werden. Daher finde ich dieses buch sehr interessant.

Wie lange übst du den schon?

Beitrag von daleen24 17.05.10 - 20:54 Uhr

Wir sind grade mal im 5 ÜZ.
Haben schon eine kleine Maus von 21 Monaten.
Aber dieses mal ist alles anders. Hab jetzt ein ZB angelegt, messe Tempi usw.
Ist eben immer wieder spannend...

Lese aber gerne solche Bücher um eben alles perfekt zu machen!

;-)

Beitrag von maus1281 17.05.10 - 21:01 Uhr

Ah 5 ÜZ ist noch OK. Evtl klappt es ja bald. Da drück ich dir die Daumen.

Ich habe es schon mit Tempi messen probiert, mit Tee trinken und mit Clearbluemonitor. Leider nichts geklappt. Hab jetzt den Monitor zuhause liegen so wie es aussieht für nichts gekauft. Den bei mir hat es auch nicht geklappt.

Jetzt will ich mal was anderes Probieren und hab das Buch gefunden. Was glaubst du soll ich es wagen?

Beitrag von daleen24 17.05.10 - 21:12 Uhr

Danke, dir auch viel Glück #klee

Ich würde es wagen, das Geld bekommt ma ja zurück.
Hab auch grade mit meinem Mann gesprochen, der meinte mach doch, aber ich will noch ein wenig warten, wir stehen ja quasi noch am Anfang.
Aber in deiner Situation...Ich hätte es schon längst. :-)
Was habt ihr denn schon alles probiert?

#winke

Beitrag von maus1281 17.05.10 - 21:18 Uhr

Wie ich geschrieben hatte. Tee sorten, Clearbluemonitor, Mönchspfeffer, Tempimessen und Mumu messen. Bin selber gebürtig aus Russland und da gibt es natürlich auch einige Methoden. Diese habe ich auch hinter mir. :-D Alles hat nichts gebracht. Wollte jetzt dieses Buch bestellen und ich denke mal ab nächsten Monat fange ich dann mit der hormon Therapie an die mir mein Arzt vorgeschlagen hat.

Dann habe ich denke ich mal alles durch. Dann hilft nichts mehr auf natürliche art.

Beitrag von peanutbutter 17.05.10 - 21:38 Uhr

Hallo,

guck bitte mal in diesen Thread:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2615610#16589720

Ist ja glaube ich das gleiche nur mit einem anderen Namen...

M.E. Abzocke.

Peanut

Beitrag von maus1281 17.05.10 - 21:45 Uhr

Danke dir peanutbutter.

Beitrag von tosse10 17.05.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

ich kenne das Buch auch nicht. Aber wenn du was suchst, dann kann ich dir "natürlich und sicher" empfehlen. Das ist zur symptothermalen Methode. Bei mir hat es im ersten Zyklus damit wieder "gefluppt".

LG
tosse & #ei 4+5