Angst vor 4. FG, da wieder nur minimale SS-Anzeichen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anka0910 17.05.10 - 20:39 Uhr

Hallo Mädels!

Ich muss mich einfach mal ausheulen.
Bin jetzt innerhalb 1,5 Jahren zum 4. Mal schwanger.
Leider wurde bei mir ein Gendefekt festgestellt. Dadurch haben wir eine 50:50 Chance ein Baby zu behalten. Dazu kommt das ich auch leider noch jeden Zyklus stimulieren muss, da ich von alleine keinen ES habe.
Ich hatte bei meinen 3 SS so gut wie nie irgendwelche Anzeichen. Bisschen Brustspannen, mal etwas flau in der Magengegend, und ab und an mal bisschen ziepen. Das wars. Mein Gefühl hat mir jedes Mal bestätigt, dass es wieder nichts wird. Jetzt in meiner 4. SS hab ich seit NMT Schmerzen in den Brüsten. Sie spannen und ich kann manchmal nicht auf dem Bauch schlafen. Ansonsten hab ich wieder mal nichts. So sehr manche sich wünschen, die Übelkeit würde nachlassen, so sehr würde ich mir wünschen, solche Anzeichen zu haben. Ich hab einfach Angst, dass es wieder auf eine FG hinaus läuft. Manchmal hab ich ein Stechen im Unterbauch, aber kein Ziehen. Es ist so, als würde mir jemand mit ner Nadel in den Bauch pieken. Hab ich aber nur für wenige Sekunden. Manchmal Krämpfe, wie wenn ich meine Mens bekommen würde. Das aber auch nur 1-2x am Tag für ein Paar Sekunden. Ich hab morgern Mittag endlich wieder den nächsten Termin und je näher der rückt, desto größer wird meine Angst. Bin so froh, dass ich den besten FA habe, den man sich vorstellen kann. Ich kann jederzeit hinkommen und US bekommen, wenn ich es nicht mehr aushalte. 1-2 US / Woche kein Problem.
Ach Mädels, drückt mir einfach ganz fest die Daumen, dass morgen alles in Ordnung ist. #zitter

Sorry, wurde doch etwas länger. Aber wenn man seine Sorgen nicht hier loswerden kann, wo denn sonst.

#liebdrueck

LG
Anka0910

Beitrag von griesklein 17.05.10 - 20:48 Uhr

Hallo


Hatte auch schon 4 FG

Meine Anzeichen kamen erst ab der 6-7ssw Übelkeit ,Brüste hatte ich auch so wie bei dir.Und sonst war nichts

Hatte auch riesen Große ANgst #zitter

ich war auch sehr Froh SS-Anzeichen zu haben ,ich war auch sehr Froh doch seit der 11ssw ist alles weg :-(

Daumen sind gedrückt

Beitrag von griesklein 17.05.10 - 20:49 Uhr

Achso...wie weit bist du denn ???

Beitrag von anka0910 17.05.10 - 20:52 Uhr

Hallo griesklein!

Ich bin heute bei 6+6. Hatte meinen letzten Termin bei 6+0. Da haben wir ne Fruchthöhle und den Dottersack sehen können, leider hat das Herz noch nicht geschlagen.

Beitrag von griesklein 17.05.10 - 20:55 Uhr

Vieleicht beim nächsten Termin

Bei mir konnte man es in der 7+??ssw sehen

das wird schon,bekommst du Medis ...für die SS ??

Vieleicht Utrogest ??Oder ASS ??

Beitrag von anka0910 17.05.10 - 21:39 Uhr

Ja, ich nehme seit ES + 2 3x2 Utrogest.

Wegen ASS hab ich auch schon überlegt. Werde meinen FA Morgen mal drauf ansprechen, wenn sich rausgestellt hat, dass soweit alles in Ordnung.

Beitrag von filiz72 17.05.10 - 20:55 Uhr

In meinen ersten beiden SS hatte ich am Anfang kaum Beschwerden, bei d 1. sah ich bis zum 6. Monat nicht mal danach aus. In d 3. hatte ich viele Beschwerden, und es endete in d 7. SSW. Jetzt bin ich bei 9+4 und es ist eine einzige Qual, ich hab so ziemlich alles wahrscheinlich.
Du siehst, jede SS ist anders. Auch Beschwerden sind keine Garantie, dass alles glatt geht. Wünsche dir sie nicht. Versuche entspannt zu bleiben. Ist sicher schwer, aber das einzige, was du tun kannst.

Ich drück alle#pro:-[

Beitrag von anka0910 17.05.10 - 21:42 Uhr

Ja ich weiß, dass das nichts zu bedeuten hat. Aber es wäre endlich mal anders als die ersten 3. SS.
Oh man, ich hoffe so doll und wünsche mir einfach nur, dass wir endlich Eltern werden dürfen.