Oh Gott oh Gott oh Gott... morgen wissen wir endlich mehr!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emilysmami 17.05.10 - 20:42 Uhr

Hallo Mädels.
Wie einige ja schon mitbekommen haben ist unsere kleine Bauchmausi sehr klein (also zu klein) für die aktuelle SSW (letzte Messung im KH vor 11Tagen waren ca 800g)...

Und morgen haben wir endlich den ersehnten neuen Kontroll-US-Termin im Krankenhaus, mit Doppler und dem ganzen Zirkus.

Wenn die Mausi dann endlich einen Wachstumsschub gemacht hat, ist alles ok, und es wird halt nur weiterhin überwxht, ob das Wachstum voran geht.

Wenn nicht, heißt das für mich im KH bleiben, Lungenreife und evtl muss sie dann sogar früher "geholt werden"...

Also bitte: Daumen drücken!

Liebe Grüße Nora (29+5)

Beitrag von sternchen.4 17.05.10 - 20:44 Uhr

Däumchen sind gedrückt #pro#pro#pro#pro

Beitrag von zuckerpuppe123 17.05.10 - 20:46 Uhr

warum müsste sie den dann schon geholt werden?
Drück dir ganz fest die daumen das sie nen wachstums schub hatte #liebdrueck

lg Jacky

Beitrag von blauviolett7 17.05.10 - 20:49 Uhr

Drücke die Daumen! #pro#pro#pro#pro

Beitrag von sommersonne2 17.05.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

oh maaaaaaaaaaaan dann hoffe ich ganz doll und drücke alle #pro#pro die ich hier finde #liebdrueck.

Alles Gute #klee#pro#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von schnucky04 17.05.10 - 21:04 Uhr

Hey,

meine kleine wurde auch zu klein geschätzt. Liegt wohl am Namen denn unsre kleine heißt auch ISABELLA#verliebt Ich musste extra zum Speziallisten. Es war verdacht auf Kleinwuchs. #zitter Mensch hatte ich damals Angst um meine Maus.
Bei uns wurde auch geschaut ob die versorgung noch ok ist, Plazenta, Fruchtwasser ect. Da dort alles ok war, hat der Arzt gesagt müsse ich nur jede Woche zu Ihm und nachzuschauen ob auch alles so bleibt.
Ich hab noch einen Wert gefunden im MuPa und da wurde sie bei 31+0 auf 1656g geschätzt.
Im entdefekt kam Isabella einen tag vor ET mit "nur" 2550g auf die Welt.
Sie ist heute noch mit 21 Monaten im unteren bereich mit ihren 10kg. Aber sie ist Kern gesund.

Bitte mach dir nicht so viel sorgen. Wenn doch alles ok ist morgen bei der untersuchung und sie noch super versorgt wird spricht doch nichts dagegen das sie gesund ist. Du bekommst halt nur vllt. ein kleines Fliegengewicht.

Lg Jessy mit Isabella 30.07.08 #verliebt und #ei Prinz der nicht ausziehen will ET+4#schwitz

Beitrag von lunaninchen 17.05.10 - 22:21 Uhr

Hallochen!

Ich hab im mom das selbe. Meine kleine Bauchmaus ist auch zu klein. Ich hatte bei 29+2 im Krankenhaus 3 werte bekommen 949g, 979g und 1066g der erste wert an einem alten gerät und die anderen beiden am modernen gerät nach mehrmaligen messen. Ich bekam dann 3 Tage je 1L Glucose Intravenös, bei 29+4 wurde wieder kontrolliert und eine andere Ärztin hatte da gemessen da kamen 1159g raus. und dann gabs noch 2 Tage Glucose. Bei mir war aber ein Dopplerwert etwas zu niedrig. Aber nicht bedrohlich.
Bei 30+3 zum 3. großen US kam bei der Messung raus 1183g. Jeder arzt misst anders. Mach dich nicht so verrückt. Mein Arzt meinte die kleine ist zwar knappe 2 wochen zu klein. Aber da meine erste Tochter auch nicht gerade ein brocken war, sie ist bei 38+? geboren mit 47cm und 2460g. Von der Reife entsprach sie der vollendeten 36ssw.

Mein Arzt meinte, ich bekomme halt keine großen schweren Kinder. Und auf einer Kurve lag ich noch im Normalbereich was so in der 30ssw für Maße sein können. Ich bin da zwar nur bei den unteren 5% aber es ist nicht schlimm. Ich mach mir da keine Sorgen da ich das von meiner ersten Tochter auch so kenne.

Ich muss jetzt auch alle 2 Wochen zur Dopplerkontrolle ins Krankenhaus. und auch alle 2 Wochen zu meinem FA. So das ich jede Woche kontrolliert werde. Solange die kleinen sehr aktiv sind braucht man sich keine gedanken machen.

Ich Drück Dir ganz dolle Die Daumen das alles gut geht. Und denk dran diese Messwerte sind nur ca werte, es kann auch größer und schwerer sein. Da jeder Arzt auch anderst misst!

LG Anika 32ssw