impfe ja oder nein!! Dreitagefieber gerade fertig?????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von salzstange1 17.05.10 - 20:46 Uhr

Ich habe morgen den U5 Termin und bin mir sehr unsicher mit der Impfe!!
Til hatte bis Donnerstag das sehr hohe Fieber und Und derAusschlag war gesternAbend auchendlich wieder ganz weg!!
Was meint Ihr kann ich ihm die 6fach Impfe geben lassen!!!

Danke für euren Rat#winke

Beitrag von mona-mausl 17.05.10 - 20:49 Uhr

bitte bitte nicht.
wir waren auch vor der u6 bissl krank, dann wars wieder gut doch sie hatte noch viren in sich und zack, sie hatte 4 tage hohes fieber, husten und halsentzündung.
sie war auf die impfung dann total krank und erschöpft. lieber noch warten.
Lg

Beitrag von babybubu1986 17.05.10 - 20:50 Uhr

ich habe nach dem fiebern auch 3tage 1,5wochen zeitraum verschaffen mir wäre das zuviel bzw für so ein kleines körper wäre es viel gewesen und antun wolltich dem kleinen es auch nicht. ich bereu bis heute nicht die entscheidung die impfung kann man auch eine woche verschieben ist ja kein welt untergang.

Beitrag von gussymaus 17.05.10 - 20:53 Uhr

ich würde lieber noch ein bisschen warten... du kannst ja nicht mal abschätzen ob er nun wirklich schon wieder ganz fit ist oder obs nicht doch noch mal wieder kommt, und wenn dann sie impfung dazwischen...

ich würde mir in ner woche oder so einen impftermin geben lassen, und auch de nur wahrnehmen wenn er wirklich gesund ist bis dahin, man ist ja nicht von heute auf morgen gesund, nur weil man nichts mehr sieht, das kann ja schon einem erwachsenen tagelang nachhängen, wie dann erst bei einem kind!

und die impung eilt ja nun nicht um nen tag, da würde ich lieber ne woche schieben!

Beitrag von doreensch 17.05.10 - 21:03 Uhr

frag doch den arzt der wirds sicher besser wissen als ein forum

Beitrag von agrokate 17.05.10 - 21:03 Uhr

Hallo,

Dein Kinderarzt wird ihn bestimmt eh nicht impfen-also unserer hat gesagt, wir verschieben den Termin um 5-6 Wochen.
Wir waren allerdings auch aufgrund eines Fieberkrampfes (3 Tage Fieber war der Auslöser) 2 Tage stationär im KH und danach hatten wir einen Magen-Darm Virus als Souvenier mit nach Hause genommen#wolke!

Ich würde auf keinen Fall impfen lassen, da das Immunsystem durch das 3 Tage Fieber noch am Boden ist#schmoll!

GLG,agrokate und viel Spaß bei der U5!

Beitrag von schullek 17.05.10 - 21:12 Uhr

nein,ich würde nach einer erkrankung so schnell nciht impfen lassen. generell nur, wenn ich mir absolut sicher bin, dass das kind nichts ausbrütet oder garec erst überstanden hat. dazu zählen für mich auch einfach infekte.

lg