Welche Milch macht Baby nicht dick?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pussemuckel 17.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo liebe mamas ,

meine maus ist inzwischen 3 monate alt und wird noch immer voll gestillt , in ein paar monaten beginnt ja dann die Zufütterung, was für mich eventuell auch die Abstillphase bedeutet, bin mir noch net ganz sicher .

Naja nun meine eigentliche Frage, es gibt doch sämtliche PRE Nahrungen , milasan heisst eine davon, nur die macht bekanntlich ja die Babys dick....
welche PRE Nahrung ist denn da besser geeignet ...
und jetzt sagt bitte nicht das milasan die kinder nicht dick macht, ich hatte 2 Milasan Kinder und beide sind viel dicker wie meine langzeitstilltochter


Danke euch schon jetzt für eure antworten

Liebe grüsse

Beitrag von susasummer 17.05.10 - 21:01 Uhr

Ich glaube ganz ehrlich nicht,das es an der Milch lag.
Wir geben beba,schon mittlerweile beim 3.Kind.Humana hatte ich auch mal eine zeitlang.Pre macht doch generell nicht dick,würde ich sagen.Am besten nimmst du eine Marke und schaust,ob es vertragen wird.Das ist bei jedem Kind anders.
lg Julia

Beitrag von cora27 17.05.10 - 21:03 Uhr

Hallo,

also wenn ich mir meinen Moppel anschaue macht gerade Muttermilch sehr, sehr dick....

Nur weil Du zufütterst, musst Du doch aber nicht abstillen. Mein Kleiner ist mittlerweile 9 MOnate, bekommt Brei und normales Essen und stillt zwischendrin aber trotzdem gerne noch. Und wenn ich mal nicht da bin, bekommt er halt Pre oder abgepumpte MuMi.

Ob und welche Pre jetzt dick macht (bzw. dicker als andere) kann ich Dir ledier nicht sagen.

LG,
Cora

Beitrag von gussymaus 17.05.10 - 21:08 Uhr

ich wüsste nicht dass pre nachrung babys dick macht, außer vielleicht die, die so süß schmecken dass die kleinen nach der milch nichts anderes mehr mögen, was nicht zuckersüß ist... ich fand nur die milumil sehr süß. ich nehm für den brei die pre HA von humana, die ist alles andere als süß und ist sowieso das einzige was meine maus an milch toleriert... auch jetzt wo sie schon 2 monate abgestillt ist, alles was kuhmilch ist ist bäh, also gibts die haferflocken weiter mit der pre-ha... #zitter aber wenn sie das mag....

Beitrag von lissi83 17.05.10 - 21:08 Uhr

Dann war das Zufall! Es hat nix damit zu tun, welche Marke es ist - also wurscht ob Milasan oder Hipp oder Beba oder oder oder, sondern hat damit zu tun ob man z.B. 2er Milch gibt! DA wird behauptet, dass diese ein Dickmacher ist! Pre Nahrungen haben was Kaloriengehalt angeht, Normen, die eingehalten werden müssen! Von den Kalorien her, sind also alle Pre Nahrungen beinahe identisch und man kann ALLE, nach Bedarf geben! Unterscheiden tun sie sich in anderen Zutaten!

War wohl wirklich Zufall, dass 2 Milasan Kinder dicker waren als ein Stillkind!
Im übrigen kann man Stillkinder sowieso nicht mit Flaschenkinder vergleichen, was die Zunahme angeht!

lg

Beitrag von sandra103 17.05.10 - 21:11 Uhr

Hallo!

Also es ist eigentlich so, dass Pre Milch einheitlich sein muss. Sie enthält nur Lactose, ebenso sind Kalorienanzahl usw. vorgeschrieben gesetzlich. Das ist die Milch, die am nächsten an der Muttermilch dran ist und die wird auch stark überwacht. Die 1er, 2er und was weiß ich, was es noch alles gibt enthalten viel Haushaltszucker und sind auch unnötig. Der große Unterschied ist, dass Stillkinder meistens besser ihr Hunger- und Sättigungsgefühl steuern können.

Pre Milch darf genau wie bei Stillen bei Bedarf gegeben werden. 1er, 2er usw. haben eine Höchstmenge pro Tag, die nicht überschritten werden darf.

LG, Sandra (die noch lange stillen wird)

Beitrag von mutschki 17.05.10 - 21:30 Uhr

hi

also ich hatte bei meinem 2ten auch milasan,est alete 1 und dann milasan 1 und später auch die 2er,er war und ist nicht dick.
ich habe dagegen schon öfters gehört das milumil dick machen soll.,der kleine meines onkels zb bekam milumil,und war immer propper und heute sehr übergewichtig mit 7 jahren...da sieht man wieder wie unterschiedlich es eben ist..aber ob das wirklich an der milch liegt....
wir füttern momentan wieder alete,aber vielleicht werde ich irgendwann auch wieder milasan nehmen,meine kinderärztin ist von milasan auch begeistert.

lg carolin

Beitrag von schnabel2009 18.05.10 - 12:12 Uhr

Huhu,

mein 1. Stillkind wog bei der U4 8 kg auf 69 cm--Vollstillkind.
Mein 2. Stillkind wog bei der U4 6300 g bei 65 cm--Vollstillkind.
Von daher glaube ich nicht, dass es an der Milchsorte liegt.....

LG schnabel