NMT +1

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von danie1987 17.05.10 - 21:23 Uhr

Hallo Mädels,
war bis jetzt eigentlich nur stiller Mitleser...
Jetzt bin ich NMT+1, mir ist seit heut Mittag speiübel, habe seit 3 Tagen ziehen in der Leistengegend, klingt ja schon alles nach SS, was mich aber verunsichert ist, dass es erst der erste Übungszyklus ist....
Gut, ich weiß, möglich ist alles...
Ab wann würdet ihr testen?
Jetzt schon?
Habe mir Mittwoch als Testtag gesetzt...
Danke schonmal...
Liebe Grüße und einen schönen Abend noch

Hier noch mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/909349/513971


Beitrag von saskia33 17.05.10 - 21:25 Uhr

Ohne Tempi und Ovus kann man leider nix sagen,vieleicht hat sich auch dein ES verschoben #kratz

Normalerweise könntest du aber schon testen!

lg

Beitrag von danie1987 17.05.10 - 21:37 Uhr

Hey Saskia,
ich bin jetzt nicht unbedingt "bessesen" danach, schwanger zu werden, denn den richtigen Zeitpunkt gibt es sowieso nie...
Von daher lass ich es einfach darauf ankommen und führe das ZB eigentlich nur, um für den FA nachher den NMT angeben zu können...
Ich warte noch bis Mittwoch... (=
Danke für deine Antwort!
Liebe Grüße

Beitrag von mima19 17.05.10 - 21:27 Uhr

hallo kannst morgen früh testen,druck dir die Daumen.

LG

Beitrag von danie1987 17.05.10 - 21:38 Uhr

hey,
danke für deine Antwort, werde trotzdem noch bis Mittwoch warten...
Liebe Grüße

Beitrag von tosse10 17.05.10 - 21:27 Uhr

Huhu,

Wie habt ihr zuvor verhütet? Hormone bringen den Zyklus ganz schön durcheinander. Wie hast du deinen NMT errechnet?

Es kann schnell gehen. Bin selbst in 4 Zyklen 3x schwanger geworden. Eine Bekannte hat je einen Zyklus pro Kind gebraucht (das zweite ist unterwegs)

LG

Beitrag von danie1987 17.05.10 - 21:34 Uhr

Hey,
ich habe bis vor 4 Monaten mit der Pille verhütet und die letzten Monate mit Kondom, den NMT habe ich anhand meiner letzen Zyklen errechnet, die lagen zwischen 26 und 33 Tagen, also gehe ich mal vom Idealfall (28 Tage) aus...
Bin jetzt auch nicht unbedingt scharf darauf, schwanger zu werden (ja, ich weiß, man könnte ja weiter verhüten!), aber momentan spricht weder was für, noch was dagegen...
Okay, das dafür gibt es schon: das nicht genutzte Büro möchte bewohnt werden ;), finanziell ist auch alles im Lot
Aber wie gesagt, wenns kommt dann kommts...
Mal schauen...

Liebe Grüße

Beitrag von tosse10 17.05.10 - 21:41 Uhr

Dann ist es doch richtig noch mit einem Test zu warten. Nach der Pille kann es locker ein halbes Jahr dauern bis alles wieder regelmäßig ist. Ist aber (wie fast alles) von Frau zu Frau unterschiedlich.

LG