SG - IUI im Spontanzyklus

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maya18max 17.05.10 - 21:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hatte heute einen US. Befund: GM-Schleimhaut 8 mm, 1 Follikel mit 12 mm. Am Do darf ich noch mal hin um zu schauen, ob wir dann ES auslösen oder wie es weiter geht. Unsere FÄ hat uns die Wahl gelassen in dem Zyklus die erste IUI zu starten oder eben auszulösen und GV nach Plan zu machen. Würdet ihr im Spontanzyklus (kein Clomi) die IUI wagen? Ist wer im Spontanzyklus mit IUI schwanger geworden?

Das Ergebnis vom unserem 3. SG, das ich heut bekommen habe, war schon einiges besser. Allerdings stehen hier andere Daten drauf. Kann mir einer erklären was da für Infos drin stecken?

nativ Nach Aufbereitung
A 10 10
B 40 65
C 5 5
D 45 20

Angaben jeweils in Prozent.

Volumen 4,2 ml
15 Mio. / ml

Der Befund wurde nach OAT I bezeichnet.

Gerade das mit der Aufbereitung, dass da mehr dabei raus kommt, als das was insgesammt drin ist bei den B Beweglichen, versteh ich nicht. Und was heißt OAT I?

Lieben Dank und liebe Grüße
Maya

Beitrag von shiningstar 18.05.10 - 06:48 Uhr

Nach Aufbereitung kommt prozentual mehr raus, da die unbeweglichen Schwimmer "aussortiert" werden (es wird quasi geschüttelt und anschließend sinken unbewegliche Spermien nach unten und werden nicht weiter berücksichtigt). Da ja aber weniger Spermien insgesamt nach Aufbereitung vorhanden sind, ist die Prozentzahl höher.
Bezieht sich die Anzahl der Spermien (/ml) auf vor oder nach Aufbereitung?!

Schau mal hier, da steht das auch mit OAT:
http://de.wikipedia.org/wiki/Spermiogramm

Beitrag von maya18max 18.05.10 - 18:12 Uhr

Hallo,

mhm das weiß ich jetzt auch nicht so genau. Die FÄ hat überhaupt nix dazu gesagt. :-( Frage am Besten am Do beim nächsten Termin nach.

LG und danke
Maya

Beitrag von redsea 18.05.10 - 08:55 Uhr

Hallo,

ja, ich bin mit einer IUI im Spontanzyklus schwanger geworden, hab aber dann leider eine FG gehabt.

Bei uns waren es nach der Aufbereitet 6 Mio. (5 Mio. müssen es sein), Kat A + B waren so rd. 42%.

Beim letzten Mal (wo ich nicht schwanger geworden bin) war das SG super, es waren nach der Aufbereitung 12 Mio., Kat. A + B waren so rd. 52%.

Wie du sieht ist es eine Lotterie und auch wenn die Werte nicht super sind, kann man trotzdem schwanger werden.

LG

Beitrag von maya18max 18.05.10 - 18:13 Uhr

Hallo,

ja leider ist das wie ein Sechser im Lotto :-( Die Entscheidung ist echt immer schwierig...

Danke und LG
Maya