Schluckt Zahncreme

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dur 17.05.10 - 21:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Wir putzen schon seit geraumer Zeit unserer Maus die Zähne. Das alles verbunden mit einem schönen selber erfundenen Lied. Alles ganz toll nur das Ding ist das Katharina beim putzen die Zahnpasta schluckt. Es ist zwar eine Kinderzahnpasta ( mit geschmack und Flour ) aber ich mach mir schon ein wenig Gedanken. Ich sag ihr zwar immer das sie die Zahnpasta nicht schlucken soll aber sie scheint es noch nicht so recht zu verstehen was ich möchte.

Wie macht ihr das bzw wie habt ihr das gemacht?

lg, dur

Beitrag von jennyscasa 17.05.10 - 21:33 Uhr

ohhhh die selbe frage hab ich auch meine süße maus macht das auch immer....:-D

Beitrag von tokee21 17.05.10 - 21:33 Uhr

Hallo!

Lt. unserer KiA sollen Kinder, die noch nicht ausspucken können, Zahnpasta ohne Fluor benutzen und dafür Fluortabletten nehmen.
Die Kinderzahnärztin sah das allerdings anders: Zahncreme mit Fluor (ein Mini-Klecks), keine Tabletten, auch wenn das Kind noch nicht ausspuckt...

Wir haben eine Woche mit Fluor geputzt, die nächste ohne und die Tablette gegeben, im Wechsel halt.

Seit Finnja 2 ist, klappt es mit dem Ausspucken aber, und sie putzt nur noch mit Fluor.

Alles Gute und LG,
Iris & Finnja (*08.02.08)

Beitrag von dur 17.05.10 - 21:36 Uhr

Hei

Super. Danke für den Tipp


Kannst du eine gute Zahnpasta ohne Fluor empfehlen? Sie bekommt nämlich noch ihre Fluoretten. Ich glaub das ist bissi zuviel wenn sie die Tabletten bekommt und in der Pasta auch noch Fluor drin ist

Danke nochmal

lg, dur

Beitrag von tokee21 17.05.10 - 22:23 Uhr

Hallo!

Nee- bloß nicht beides geben!!!

Wir hatten die Weleda-Kinderzahncreme (oder Gel?) Bekommst Du auch in den Drogeriemärkten.
Die schmeckt auch nicht sooo toll nach Erdbeer oder so, ist mit Kräutern, aber dazu hat schullek ja schon was geschrieben.

LG, Iris

Beitrag von graupapa 18.05.10 - 01:03 Uhr

Hallöchen!

Meine Maus bekommt auch Flour-Vigantoletten (wenn die alle sind muss ich mal gucken wie es weiter geht, weil sie laut Arzt das Vitamin D nun ja nimmer braucht!)

Ich habe immer mit NENEDENT ohne Flour geputzt.

Flour-Tabletten UND ne zahnpaste mit Flour soll man keinesfalls machen, denn zu viel Flour kann weisse Flecken auf den Zähnen verursachen.

LG Babsy mit Renée Vanessa (gute 17 Monate)
P.S. Wie alt ist Dein kind ???

Beitrag von schullek 17.05.10 - 21:56 Uhr

das problem ist ganz einfach: der geschmack #aha
wenn du klein bist udn was leckeres in den mund bekommst, dann schleckst du es auch weg.

ich verstehe den sinn von geschmackszusätzen bei zahncremes sowieso nicht.
+
wir haben schon immer die von weleda. ohne fluor oder ähnliches und die schmeckt auch. aber nciht künstlich. und wenn er da mal was verschluckt hat, war es auch nicht schlimm. aber mit der zeit hat er es gelernt. allerdings putzen wir schon ziemlich lange morgens mit einer kräuterzahncreme (auch ohen fluorid) udn da ist ihm das ablutschen vergangen...

lg

Beitrag von sterni2009 18.05.10 - 12:03 Uhr

Hi, wir haben das Kinderzahngel von Weleda ohne Fluor aus der Apotheke. Die ist "frei von schäumenden Tensiden, von Süß- und Zuckeraustauschstoffen sowie von synthetischen Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen" und daher laut Apothekerin auch zum Verschlucken "geeignet".
Lg Sterni2009;-)