Ich mag nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinchen07 17.05.10 - 21:38 Uhr

Hi ihr Lieben!

Ich muss heute mal so richtig jammern!! Ich bin in der 39. Woche und mir tut alles weh. Die Nächte sind echt mies, muss immer wieder aus wc, alles schmerzt und zieht..
Hatte schon mal Wehen aber alles wieder ruhig. Mumu ist nen guten cm offen und der Gebärmutterhals ist angeblich fast ganz verstrichen.
Ausruhen geht leider gar nicht, weil wir schon einen zweijährigen Wirbelwind haben.

Wie geht ihr mit der Warterei um? Bis dato verging die Zeit recht schnell, aber die Tagen werden jetzt immer länger..
Gleichzeitig kommen die Gedanken an die Geburt und die Schmerzen..

Manno ich bin nur noch am jammern..

Lg Tinchen

Beitrag von petitange 17.05.10 - 21:45 Uhr

Also ich bin da wohl die Ausnahme, aber ich geniese jeden Tag Ruhe, den mir das Baby noch lässt! Die Grossen sind so süss, ich habe wegen des Mutterschutzes endlich etwas mehr Zeit für sie und komme auch mal dazu, etwas für mich zu tun (ich habe den Luxus einer Tagesmutter!). Wenn das Baby da ist, dann ist erstmal Schluss mit Ruhe. Mir geht es noch relativ gut, dank einer Osteopatin, die mir zweimal alle Knochen und Wirbel gerade gerückt hat und die Geburt ist bei mir zweimal gut gelaufen, so dass ich mir deshalb auch keine Sorgen mache. Bei mir in Frankreich wird aber auch immer eine PDA angeboten, so dass ich diese Möglichkeit habe, wenn es zu arg wird. Also, alles gute für dich! Versuche, die letzte Zeit zu geniesen, es geht so schnell vorbei und wie oft ist man schon schwangern im Leben!

Beitrag von anissa22 17.05.10 - 21:46 Uhr

hi suesse und willkommen im club,
mir gehts momentan genauso.....bin in der33woche, hab nen kleinen wirbel von fast 2 jahren hier und die angst vor der geburt waechst mit jeder woche. dazu kommt das wir in 4 wochen umziehen und der kleine heut sein ersten katastrophalen kita tag hatte....
jammer jammer ohne ende...heul....
also fuehl dich umarmt und geknuddelt.

Beitrag von anna0602 17.05.10 - 21:53 Uhr

hey Tinchen,

du sprichst mir aus der seele, ich kann und will nicht mehr!!! bin heute 37+5 und habe echt keine lust mehr. unser "großer" ist auch gerade 2 jahre und eben noch mal schön vom stuhl gefallen. seit dem habe ich wehen, hab mich so erschrocken das ich mich gar nicht beruhigen konnte (die hormone). also der befund war heute auch so wie deiner, mumu 1 cm und gmh fast verstrichen. also kann es jetzt wohl los gehen mein doc hat gesagt "let´s go"!!!

ich finde auch das die zeit recht schnell vergangen ist und das man beim 2ten so oder so nicht so intensiv schwnger sein kann. aber die letzten tage sind jetzt echt anstrengend.

ich wünsche dir alles gute und das du nicht mehr so lange warten mußt

lg anna

Beitrag von 72010 17.05.10 - 22:32 Uhr

Hallo Tinchen,
mir geht´s genauso wie dir, habe auch keine Lust mehr. Bin leider noch nicht ganz so weit wie du. Sei froh, das du es schon bald geschafft hast. Bei mir dauerts noch bissel länger.

Lg Carmen 32.ssw