Alleine mit dem Loeffel essen-ab wann und ab wann sicher?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von soluna00 17.05.10 - 22:10 Uhr

luna ist jetzt 14 monate und isst ihr essen mit den fingern (oder wird im seltensten fall noch gefuettert-z.b.bei pueriertem/fluessigem)
wie war das bei euren zwergen? wann habt ihr sie an den loeffel gewoehnt bzw. sie animiert, statt mit den fingern mit dem loeffel zu essen?
es ist ja auch wichtig, das essen zu greifen/be-greifen, aber ab wann sollte dann mal der loeffel zum zug kommen?
und wie alt waren sie, als sie dann ohne groessere "unfaelle" mit dem loeffel essen konnten?
lg

Beitrag von stephanine 17.05.10 - 22:24 Uhr

gute frage!

Beitrag von tinka4480 17.05.10 - 22:30 Uhr

ja, sehr gute Frage ;-)

Beitrag von marinette 17.05.10 - 22:40 Uhr

Wenn sie Interesse am Löffel zeigen, dürfen sie es probieren.
Meine beiden hatten mit 1 Jahr schon einen Löffel in der Hand.
Die Große hatte ihn mir schon sehr schnell aus der Hand gerissen.

Dann fütter ich `ne Zeit immer noch mit nem zweiten Löffel dazwischen.

Nun ist meine Kleine fast16 Monate uns ißt alleine... nicht wirklich sauber, aber den Löffel kriege ich jetzt nicht wieder;-)

Sie ißt auch nicht nur mit dem Löffel, sondern auch schon mit der Gabel. Das hat sie schon eher gemacht....würd safen so mit 12 Monaten.
Aufpicksen ist leichter, als auflöffeln.

LG
Mari

Beitrag von begilu 17.05.10 - 22:41 Uhr

ab wann kann ich Dir nicht genau sagen, aber ich denke, dass meiner, das bei Zeiten sehr gut hinbekommen hat.
Ich hatte ihm jede Menge Zeit und Experimentiermöglichkeiten gegeben und manchmal einfach net hingeschaut:-) ( Um mich nicht darüber aufzuregen) Gott sei Dank, habe ich hier zwei Putzerhunde, die sich über alles, was über den Tellerrand fliegt wahnsinnig freuen:-) So schaut am Ende alles wie " geleckt" aus und ich kann ausschnaufen. Auf jeden Fall kann meiner jetzt mit 23 Monaten vornehm mit Messer und Gabel essen:-) Einfach machen lassen, so gelingt es am Besten. Ach ja, und Putzerhunde zulegen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!:-)

Liebe Grüße
Begilu

Beitrag von soluna00 17.05.10 - 22:46 Uhr

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl
Du wirst es nicht glauben...aber die haben wir bereits...sogar auch 2!!#winke
foto in vk-muss aber erst freischalten
lg

Beitrag von begilu 17.05.10 - 22:53 Uhr

#rofl#rofl#rofl, dann seit Ihr ja bestens ausgestattet und Luna steht, mit dem Löffel umgehen, nix mehr im Wege#rofl#rofl#rofl. Übrigens ganz ganz süß und hübsch Eure Tochter#herzlich
Alles Liebe Euch.
Liebe Grüße Begilu

Beitrag von begilu 17.05.10 - 22:57 Uhr

und die Hunde auch, die werden Deine Tochter bald richtig symphatisch finden#rofl#rofl, bestimmt mussten die auch schon zurück stecken ( zwecks Nachwuchs), aber jetzt kommt die gute Zeit, auch für die Wauzis:-)

Beitrag von soluna00 17.05.10 - 22:57 Uhr

danke#hicks und liebe gruesse:-)

Beitrag von rheinhexe 17.05.10 - 22:42 Uhr

Juhu,

meiner fands nach kurzer Zeit schön ekelig mit den Fingern zu essen.. hab selbst nicht schlecht gestaunt. Hat ins Essen gepackt und *MAMA bah* gesagt und mir die Hand hingehalten... also wollte ich ihn füttern.. das ging auch nur kurze Zeit gut, dann hat er JEDES Essen verweigert.. kam mir komisch vor... also sein Lieblingsessen gekocht und ihm einen Löffel in die Hand gedrückt.. siehe da, nun schaufelte er was das Zeug hält. klar anfangs wars 50:50.... (50 Mund 50 Boden :-p) aber mit knappen 16 Monaten muß ich mich nicht mehr um ihn kümmern, wenn wir essen.

Bei einer Freundin von mir wars ähnlich, die Mäuse zeigen euch das schon, wenn es soweit ist :-)

Grüße

Beitrag von baerchen9 17.05.10 - 22:50 Uhr

Hallo,

meine kleine Tochter ist nun 18 Monate und isst jetzt eigentlich nur noch selbst mit Löffel. Heute hat sie das erste Mal mit Gabel gegessen.

Tja, Unfälle wird es noch lange geben. Meine Große ist 4 1/2 und es passiert immer mal wieder, dass da was vom Löffel plumst. Das kommt dann aber eher davon, dass sie beim Essen abgelenkt wird.

Ich hab beiden Kindern schon sehr früh, wenn ich sie gefüttert habe, auch einen Löffel in die Hand gedrückt. Später dann zusätzlich ein kleines Plastikschüsselchen mit klein wenig Brei drin. So haben sie dann langsam angefangen selbst zu löffeln. Und irgendwann kommt der Zeitpunkt da wollen sie einfach nicht mehr gefüttert werden #schock. Spätestens dann muss der Essbereich mit Plastikfolie ausgelegt werden ;-).

LG
Claudia



Beitrag von dur 18.05.10 - 04:56 Uhr

Hei

Katharina nimmt immer mal wieder den Löffel in die Hand und versucht es und mit der Gabel klappt es ganz gut. Ich sag ihr immer:" Gabel nehmen, picksen, rein in den Schnabel." Das versteht sie.

Mit dem Löffel wird das Essen noch schön gleichmässig auf dem Tisch oder rund um den Mund verteilt. Aber sie muss ja auch das alles befingern können. Soll gut für die Motorik sein

Gib doch deinem Kind mal zum Versuchen einen Löffel in die Hand und zeig ihm was man damit macht

Lg, dur

Beitrag von dschinie82 18.05.10 - 07:58 Uhr

Hallöchen,

mein Sohn isst nun schon seit ein paar Monaten alleine mit dem Löffel. Manchmal geht auch noch einiges daneben, aber so ist das nunmal.
Angefangen mit dem Löffel zu essen hat er mit ca. 12 Monaten, als er in die Krippe kam. Davor hat er es auch schon probiert, aber da hab ich dann noch mehr gefüttert. Aber seitdem hat er immer shcön geübt und nun isst er ganz alleine und ich darf auch nicht mehr füttern...

Lg
Dschinie und Tim (19,5 Monate)

Beitrag von loonis 18.05.10 - 13:39 Uhr




Meine hat mit 11/12 Mon. alleine mit dem Löffel gegessen,da kam
sie in d.Krippe...
Richtig sauber isst sie seit sie ca. 20 /22 Mon. alt war

LG Kerstin

Beitrag von soluna00 18.05.10 - 20:08 Uhr

danke fuer eure antworten...heute haben wir es gleich mal ausprobiert sowohl mit loeffel als auch mit kindergabel und es hat schon ganz gut geklappt...!
lg