Aaaarrrhhhgggg!!! So ein Bockmist!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Was soll das denn??? 17.05.10 - 22:19 Uhr

Mein Partner hatte heute abend ein Vorstellungsgespräch und es hat damit begonnen das ich von der Spätschicht kam und er mit den Kindern eingeschlafen ist (beim Zubettbringen), er war noch nicht geduscht, hatte sein Hemd nicht gebügelt, seinen Lebenslauf noch nicht ausgedruckt... Eigentlich war abgemacht: Ich rufe an, wenn ich nicht pünktlich Schluß hab (dann hätte seine Mama auf die Kinder aufgepasst). Ich war zwar pünktlich, habe dennoch zuhause angerufen (um zu sagen ich komme gleich) aber er ging nicht dran. Er war ja auch eingeschlafen und leider hat ihn mein Anruf nicht geweckt!

Naja, ich habe dann ratzfatz seinen Lebenslauf gedruckt, sein Hemd gebügelt während er duschte.

Dann ist er gefahren (kurz vor knapp)...

...um 20 Minuten später wieder vor der Tür zu stehen, total wütend, er habe seine Brieftasche mit Ausweisen etc. vergessen!

Er wollte dann bei dem Menschen anrufen um ihm eine Geschichte von einem Unfall zu erzählen#augen Ich habe ihm gesagt, er soll ehrlich sein und sagen das er wichtige Unterlagen vergessen hat und ob er noch kommen dürfte! Er hat aber keinen mehr telefonisch dort erreicht.

Jetzt ist er nochmal los, aber der Termin war schon vor 20Min. Mann mann mann, das wäre soooooooo wichtig für uns gewesen das er diesen Job bekommt. Er braucht einen Nachtdienstjob (da ich auch schon im Schichtdienst arbeite und wir keine Kinderbetreuung haben. Und er versemmelt es so. Das wird bestimmt nichts mehr!

Mensch, ich könnt ihn...

So, mußte jetzt mal Frust ablassen! Den ganzen Tag hätte er Zeit gehabt! Aaaarrrggggghhhh

Beitrag von meineristacuso 17.05.10 - 22:24 Uhr

Immer wenn was wichtiges ansteht,muss mein Freund noch eine Runde schlafen oder was anderes machen und dann hat er es vergessen.Er schiebt gewisse WICHTIGE dinge auch mal gerne Wochenlang hinaus um dann schön einen "Arschtritt" zu kassieren.
Ich bin immer die jenige die ihn an alles erinnern muss,dabei ist er alt genug um mal selbstständig mit zu denken.

Beitrag von nick71 17.05.10 - 23:12 Uhr

Sorry...liest sich fast ein bisschen wie "Mutter und Sohn".

Erstreckt es sich auch auf andere Bereiche eures gemeinsamen Lebens, dass du für ihn die Kartoffeln aus dem Feuer holen musst und er keine Eigenverantwortung übernimmt?

Wenn dem so ist, dann herzliches Beileid.


Beitrag von theda 18.05.10 - 18:51 Uhr

Ich glaube Dein Sohn äähhh Mann hat keine Lust auf eine neue Arbeit! Sich umstellen zu müssen auf neue Kollegen etc. pp.
Mal ehrlich , wer sein Hemd fünf Minuten vorher bügeln möchte und sich bei Zeiten nicht alles zusammnlegt, der hat def. keine Lust!

Beitrag von luci82 18.05.10 - 21:11 Uhr

Wenn die Sache für ihn genau so wichtig wäre wie für dich, dann hätte er bestimmt nicht verschlafen und seine Unterlagen rechtzeitig vorbereitet. Oder gab es einen Grund wieso er an dem Tag so müde war?

Ansonsten hätte ich dafür wenig verständnis. Vor allem wenn er allgemein etwas "arbeitsscheu" und unzuverlässig istl...solche Menschen ändern sich nicht so schnell.