Frustiert. Essensekel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simmi200 17.05.10 - 23:49 Uhr

Huhu ihr Nachtschwärmer.
ich bin einfach frustriert. Essen ist im moment so gar nicht meines, ich mag einfach nichts und alles liegt mir wie Steine im Magen.
Nachdem wir dann den ganzen Tag umgebaut haben, hatte ich SOOOO einen Hunger, wir haben was bei unserem Lieblingsbestellservice geholt.
Ich hatte echt Appetit auf die Chicken Nuggets mit meinem Lieblingsdip. Kamen aus. Lecker. Ich provbier einen. ...Schmecken seltsam, wie,, stark gewürzt. Ich probier noch einen, Auch so. Den dritten hab ich dann aufgebrochen, das Fleisch war total gräulich wie wenn zu viel Oregano drin ist. Es hat nicht schlecht gerochten, nur überwürzt.
Jetzt hab ich 2 Sachen. Angst vor einer Lebensmittelvergiftung und den Frust das das Essen so mistig war.

Gefrustete Grüsse
simmi mit Motte und #ei 15SSW

Beitrag von abbymaus 18.05.10 - 11:29 Uhr

Hallo!

Ich kenne das, was Du beschreibst, auch. Ich glaube, das kommt einfach von den Hormonen, dass man da so überempfindlich ist und es ist ja auch eine sinnvolle Schutzmaßnahme.

Mein Tip: Nur frisch kochen, mit viel Obst und Gemüse, aber beim Einkauf schon auf Qualität achten. Wenn ihr grad am umbauen seid, hast Du vielleicht eine liebe Mama oder Freundin in der Nähe, die Du bitten kannst, mal was leckeres (frisches) zu kochen?

LG

abbymaus