an die brust...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von binchen-tara 18.05.10 - 00:14 Uhr

hallo ihr lieben! wäre toll wenn jemand von euch einen tip hätte wie ich meinen sohn (frühchen 31+1) jetzt 7 wochen alt an die brust umgewöhne. denn das abpumpen und füttern dauert pro mahlzeit ca 1,5 bis 2 stunden... und das alle 3!!! stunden!!!! bitte bitte wäre echt dankbar um jeden rat! ausserdem ist das abpumpen schon sehr schmerzhaft und wenn ich es nicht schaffe ihn direkt an die brust zu bekommen weiss ich echt nicht wie lange ich das noch durchhalte.... danke schon mal lg sabine

Beitrag von dragonmother 18.05.10 - 01:50 Uhr

Anlegen und sehen ob er noch richtig saugt.

Wenn nicht dann Fingerfeeding.

Da gibt es extra gummitüllen die man auf kleine Spritzen stecken kann. Du legst dein Baby auf deine Beine, gibst ihm den kleinen Finger und in den Mundwinkel die Gummitülle...und immer wenn er an deinem Finger richtig saugt (damit leicht den Gaumen stimmulieren), spritzt du etwas Milch in den Mund.
Dann lernt dein Kind, das es sich etwas anstrengen muss um an das Essen zu kommen.

Lg

Beitrag von babsi1972 18.05.10 - 04:18 Uhr

Liebe Sabine,

wenn die Kleinen die Flasche mal gewohnt sind, dauert es etwas sie auf die Brust zurück zu bekommen. Brusternährungsset wäre eine Hilfe.
Suche dir aber auf jeden Fall eine Stillberaterin, denn die Umstellung dauert meist lange.
Alles Gute
Babsi

Beitrag von esk 18.05.10 - 05:15 Uhr

es gibt diese la leche liga. www.lalecheliga.de

haben mir mal sehr geholfen.

lg