Zähneknirschen schädlich?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von -nixe- 18.05.10 - 07:27 Uhr

Guten Morgen!

Meine Tochter hat seit einer guten Woche ihren 3. und 4. Zahn ( vordere Schneidezähne) Die unteren hat sie auch schon.

NUn knirscht sie seit Tagen damit rum... und manchmal erschreckt sie sich selber davor.

Ist das schädlich für die Zähne?
Hat jemand Erfahrung damit???



Liebe grüße

-nixe-

Beitrag von miau2 18.05.10 - 08:07 Uhr

Hi,
nein, das Zähneknirschen bei Babys und Kleinkindern mit den ersten Milchzähnen ist nicht schädlich, sondern normal und hat auch eine Funktion: die Zähne werden sozusagen aufeinander angepasst. Und die Kleinen testen auch ein bißchen, was man mit diesen komischen neuen Dingern so machen kann.

Keine Sorge, es hat nichts mit dem (ungesunden) Zähneknirschen von Erwachsenen zu tun! Es ist einfach nur unangenehm anzuhören und verschwindet von alleine irgendwann wieder.

Da bei Euch ja schon der erste Zahnarztbesuch ansteht würde ich derartiges einfach den (Kinder)Zahnarzt fragen!

Viele Grüße
Miau2