3 monatskoliken ... wirklich nach drei monaten weg???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 87katja 18.05.10 - 07:48 Uhr

Huhu....

Frage steht ja schon oben...

LG und danke fürs antworten....

Beitrag von summer77 18.05.10 - 08:08 Uhr

Hallo.

Unser kleiner Mann wird in ein paar Tagen 4 Monate und ein Ende der Koliken ist noch nicht in Sicht. Es ist bei jedem Kind unterschiedlich, eins hat es nur über kurze Zeit, ein anderes eben etwas länger. Ich hoffe jedenfalls, daß es bei uns bald ein Ende hat!!!

LG summer

Beitrag von crazydolphin 18.05.10 - 08:40 Uhr

meine süße ist 4 monate und quält sich immer noch... bin schon am probieren ob es an der milch liegt, aber selbst da hat sie blähungen#schmoll bin mit meinem latein am ende

Beitrag von tigertatze1205 18.05.10 - 08:55 Uhr

Hallo,

bei uns war das so in etwa erledigt, als Johanna 17 Wochen alt gewesen ist. Das war wirklich ne schlimme Zeit #schmoll Die armen Mäuse.

LG und ich drücke allen die Daumen, dass es schnell überstanden ist.
Sabrina mit Johanna 12.08.2009

Beitrag von schildi0701 18.05.10 - 09:41 Uhr

also bei uns war es wirklich von einen Tag auf den nächsten verschwunden als sie drei Monate alt wurde...
War ne schlimme Zeit und waren froh das es vorbei war... Die Kleinen tun einen wirklich leid... :-(

Beitrag von angihofi 18.05.10 - 12:00 Uhr

Bei uns waren die Blähungen mit 11 Wochen weg und sind seitdem auch nicht mehr aufgetaucht :-)

Bei Jonas war vorher immer von 7 Uhr abends bis 1 Uhr nachts Randale angesagt.

LG, Angi + Jonas 15 Wochen