verwoehnt oder nur eine phase?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dickev 18.05.10 - 08:00 Uhr

hallo,

ich brauche dringend einen tip.

habe schon 4 schlaflose naechte. mein kleiner lukas wird in einer woche 4 monate. ich stille voll.
seit vier naechten, will er nicht mehr im bettchen schlafen. er schlaeft abends gegen 8.00 immer ganz ruhig ein. wenn er dann wach wird, stille ich ganz normal und dann faengt es an. er schlaeft auf dem arm ganz tief und fest und sobald ich versuche ihn irgendwo hinzulegen (ob in meinen bett oder in seinem bett) weint er. hunger kann er keinen haben, weil er ganz normal isst und dann die brust verweigert.
er schlaeft dann auf dem arm und im bett weint er. habe schon versucht ihn weinen zu lassen, mit dem gedanken irgendwann schlaeft er dann ein, aber dann schreit er noch mehr.
ich nehme ihn dann auf dem arm und dann schlaeft er sofort wieder ein, ohne das ich schaukeln muss oder so. ich glaube er weint im schlaf , weil er die augen nicht aufmacht, wenn er weint. tagsueber habe ich keine probleme.
ja aber ich laufe schon 4 naechte rum und bin am ende meiner kraft.
brauche dringend einige tipps und bin fuer jede antwort dankbar.

anita

Beitrag von sako2000 18.05.10 - 08:21 Uhr

hallo anita,

das ist sicher ein schub.
wie waers, wenn du ihn dich bei dir schlaefen laesst, nur so lange bis er wieder alleine schlaeft?
er braucht einfach deine naehe momentan, bei so einem kleinen baby auch verstaendlich.

viel geduld und alles gute,
claudia

Beitrag von dickev 19.05.10 - 08:24 Uhr

mein kleiner will ja auch nicht in meinen bett schlafen. damit er ruhig schlaeft muss ich mit ihm auf dem arm rumlaufen.
sobald ich mich hinlegen will (zusammen mit dem kleinen) wird er wieder wach.
heute zbs. habe ich mit ihm auf der caouch im sitzen geschlafen.
ich hoffe das legt sich wieder.

und danke nochmal fuer deine meinung.

anita

Beitrag von sako2000 18.05.10 - 08:22 Uhr

Ich moechte noch hinzufuegen, dass man ein 3 monate altes baby nicht verwoehnen kann.

Beitrag von crazydolphin 18.05.10 - 08:39 Uhr

wenn ich diese wort verwöhnen hör geht mir die hutschnur hoch #zitter net böse gemeint, hab das aber grad mit meiner mutter durch :-[

nein, du kannst so ein wurm nicht verwöhnen. denk auch eher, dass er im 19 wochenschub steckt. kann nur besser werden ;-) solch eine phase hatten wir auch schon und mein zwerg will das nicht mehr aufm dem arm schlafen.