Puregon Nadeln

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von anrevito 18.05.10 - 08:34 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe gestern mein Rezept für mein Puregon eingelöst und zu Hause ist mir dann aufgefallen, dass ich nur 6 Nadeln bekommen habe. Bräuchte aber wohl 10.
Weiß jemand ob man die einzeln kaufen kann oder hat vielleicht sogar jemand noch original verpackte übrig?

Vielen Dank.

Gruß
Angie

Beitrag von kalle80 18.05.10 - 08:56 Uhr

hatte das gleiche problem. meine FÄ meinte ich kann die nadeln ohne weiteres 2x verwenden (auch 3x, aber die werden so schnell stumpf und tun dann weh) und wenn ich wirklich noch welche brauche dann hätte sie mir welche gegeben. in der apo bekommt man die nur in großpackungen...mit 100 stück oder so #kratz

Beitrag von metropolis 18.05.10 - 09:45 Uhr

Also du müsstest die von deiner FÄ bekommen.

Ansonsten kriegst in der Apotheke wo du die her hast noch Nadeln nach.

Beitrag von 77elch 18.05.10 - 09:47 Uhr

Mir wurde in der KIWU-Klinik auch gesagt, daß ich eine Nadel 2x benutzen darf. Bisher habe ich damit absolut keine Probleme.

LG Tanja #stern#stern

Beitrag von mi0403 18.05.10 - 09:53 Uhr

Hallo Angie,

ich persönlich würde die Nadeln nicht 2x benutzen. Wenn Du noch welche brauchst, ich hab noch.

Liebe Grüße

MI

Beitrag von nadji 18.05.10 - 10:02 Uhr

Hi!

ich habe meine auch mehrmals genommen beim letzten mal, aber immer schön desinfiziert und nach dem spritzen abgenommen und ohne weiteren kontakt mit irgendwas in die kappe zurückgesteckt...ging alles gut, und beim 2. mal benutzen tats mir nicht mehr weh, als beim 1. mal...

lg
nadji

Beitrag von koehlerjule 18.05.10 - 17:47 Uhr

Klar kann man die Nadeln mehrfach benutzen, Diabetiker machen das ja schließlich auch!
Gruß
Julia

Beitrag von metropolis 19.05.10 - 09:54 Uhr

Ich sags vorweg: Ich bin Krankenschwester.

Diabetiker benutzen aber einen anderen Nadeltyp. Daher können die die Nadeln mehrfach verwenden.
Bei den einfachen für subcutane Injektionen wie bei Puregon und Co ist das nicht so. Da sollte man die nur einmal verwenden.

Da ist das Risiko, dass die abbrechen nämlich deutlich höher.

Nur mal so am Rande!