Erfahrung mit Universitätsklinikum Carl Gustav Carus DRESDEN?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mela.e 18.05.10 - 08:47 Uhr

Hallo ihr Lieben

Eine gute Freundin von mir wohnt momentan noch in der Schweiz und bekommt Ende Juni ihr erstes Kind. Sie wird wieder zurück nach Dresden ziehen Anfangs Juni.. Sie kennt niemanden, der in Dresden Erfahrungen hat mit einer Geburt und hat sich mal für das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus erntschieden.

Hat jemand gute oder schlechte Erfahrungen mit diesem Spital gemacht oder würdet ihr ein anderes Spital speziell empfehlen?

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe :-)

Beitrag von nieselkind 18.05.10 - 09:08 Uhr

Guten Morgen,

hab noch keine Erfahrung, werde aber hoffentlich bald da entbinden. Kann dir also erst danach nen Bericht geben, wenn dir das reicht.

Schönen Tag

Beitrag von asharah 18.05.10 - 23:58 Uhr

Hallo,

ich habe dort entbunden und werde es sicher wieder tun!
Ganz kurz: mein Sohn wurde in der 34. SSW per Notkaiserschnit geholt, davor lag ich schon einige Tage auf Station (HELLP-Syndrom). Fand die Betreuung der Schwangeren bzw. frischgebackenen Mamas super, aber die Schwestern der Babystation (bis auf 2 Ausnahmen) waren total unfreundlich. Naja, war ja froh dass ich aufgrund der kurzen Entfernung (gleiche Etage) von Wochen- und Neu-/Frühgeborenenstation sofort meinen Sohn sehen konnte, und nicht erst nach 3 Tagen.
Da ich Risikoschwangere bin, werde ich höchstwahrscheinlich wieder dort entbinden.
Falls du genaueres wissen möchtest, kannst du mich gerne über VK anschreiben!

LG, Ash