Nach Fieber Rote Tupfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caillean41 18.05.10 - 08:50 Uhr

Guten Morgen,

also nachdem ich die letzten Tage mit Fieber und Schüttelfrost im Bett verbracht habe, bin ich jetzt schon 2 Tage Fieber frei und bin brav ins Büro marschiert heute.
Jetzt hab´ ich allerdings gemerkt, dass ich am ganzen Körper kleine rote Tupfen bekommen hab? (also Bauch, Beine, Arme... Gesicht nicht)
Kennt das jemand?
Kinderkrankheiten mit Tupfen hab ich schon alle gehabt #kratz .

Weiß jemand, was das sein könnte??
LG
Babsi 15. SSW

Beitrag von emmy06 18.05.10 - 08:56 Uhr

Können Erwachsene auch noch das Dreitagefieber bekommen? Google mal danach...


LG und weiterhin gute Besserung

Beitrag von chani79 18.05.10 - 08:59 Uhr

Es kann alles mögliche sein, von einer harmlosen Virusinfektion, die die roten Tupfen verursachen bis hin zu Scharlach oder doch eine Kikrankheit.
Letztendlich hilft da nur ein Besuch beim Doc. Aber vorher anrufen, weil keiner weiss ob es ansteckend ist, oder nicht ;-)

Beitrag von peg1977 18.05.10 - 08:59 Uhr

Hallo...hab auch gleich an das 3 Tage-Fieber gedacht...kenn das aber auch nur von meiner Tochter!

LG
Peggy

Beitrag von mandragora58 18.05.10 - 09:07 Uhr

hallo

ich hatte z.b. windpocken 3x, meine große hatte sie 2x. hatte röteln obwohl ich dagegen geimpft war....
hattest du auch ringelröteln? die wurden als ich kind war gar nicht angesprochen....??
scharlach kann man auch zigmal haben. aber da hättest du v.a. solche halsschmerzen gehabt, und bestimmt zum arzt...
oder es ist wie die andern sagen ne virusinfektion mit ausschlag.
wenns dich verunsichert, ab zum arzt.

lg do

Beitrag von berry26 18.05.10 - 09:09 Uhr

Hi,

also an deiner Stelle würde ich ganz schnell zum Arzt gehen um das abklären zu lassen. Das kann völlig unabhängig vom Fieber einfach ein allergischer Ausschlag sein oder aber doch irgendeine Kinderkrankheit. Eine Immunisierung muss nicht immer vollständig entstehen wenn eine Krankheit durchstanden wurde.

LG

Judith