GOB, Abendbrei ich blick nicht mehr durch???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hfranzi123 18.05.10 - 09:17 Uhr

Was ist genau der Unterschied? Den GOB rührt man mit Wasser an und den Abendbrei mit Milch? Ist das alles?

Beitrag von christel78 18.05.10 - 09:30 Uhr

Ich schreibe Dir mal die Anleitungen von den Milupa Bio-Breien auf.

Milchbrei:
200 ml Anfangsnahrung nach Anleitung zubereiten und mit 20g (ca. 6-7 EL) Haferflocken (oder Reisflocken/Grießbrei...) im Teller verrühren und je nach Belieben ca. 20gObst/-saft zugeben

oder

100ml Vollmilch und 100 ml Trinkwasser kochen und abkühlen lassen, 20g Haferflocken in einen Teller geben, mit der Halbmilch, 1 TL Rapsöl und je nach Belieben mit 20g Obst/-saft verrühren.

GOB:
20g Haferflocken mit 1 1/2 TL Rapsöl, 120 ml abgekochtem, warmem Trinkwasser und 100g frischem Obst der Jahreszeit verrühren.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

LG Christel

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 14:46 Uhr

Genau.

GOB besteht aus Getreideflocken + Obstmus + Wasser.

Der Abendbrei ist der Milchbrei, genau das gleiche nur mit Milch angerührt. Du kannst aber auch nur GOB geben und hinterher Stillen, dann ist es dann trotzdem ein Milchbrei. ;-) Hab ich so gemacht, weil mir in den fertigen Milchbreien zu viel Zucker usw. drin war.

LG Katja