JUNIS wie gehts euch und wieviel habt ihr zugenommen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cooky1984 18.05.10 - 09:33 Uhr

guten morgen liebe junis. wie gehts euch? seid ihr schon alle im muschu?
ich bin ungeduldig und möchte das sie endlich kommt. theoretisch hab ich noch 2,5 wochen :-( mal sehen

mein bauch hat immer noch keine streifen (klopf auf holz), macht einem das leben aber zur zeit sehr anstrengend. weite strecken laufen is nicht mehr und lange sitzen oder nachts umdrehen wird anstrengend. sonst gehts uns aber hervorragend :-)

hab jetzt doch schon 16 kg ca zugenommen. wie siehts bei euch aus?


liebe grüße und alles gute

Beitrag von jem78 18.05.10 - 09:37 Uhr

Guten Morgen #winke

Mir geht es ähnlich wie Dir und ich habe auch schon 16kg zugenommen.
In 2 Wochen ist mein KS geplant aber mein Arzt meint es kommt vielleicht eher. Jetzt soll ich mich schonen, aber ich muß noch so viel erledigen und hoffe, mir bleibt noch etwas Zeit!

Liebe Grüsse & einen schönen Tag,
Jem

Beitrag von hardcorezicke 18.05.10 - 09:37 Uhr

bin von juni zur maimama.. ist ja auch nicht schwer ^^

mein bauch hat auch noch keine streifen.. bin auch sehr froh drüber.. zugenommen habe ich 11 - 12 kg.. schwankt immer..bin echt neugierig.. wieviel am ende noch auf den rippen bleibt..

LG Diana KS ET-2

Beitrag von inoola 18.05.10 - 09:38 Uhr

huhu,

ich hab 15kg zugenommen bis jetzt. noch 23 tage. uhi uhi.

ich darf ja blos liegen. aber jetzt muss ich noch drauf achten meinen rücken gar nich mehr zu beugen,. meine mausi hat sonst keinen platz. ich suche jeden morgen meinen bauch nach blauen flecken ab. irgendwie müsste da was kommen, so energisch wie meine beiden sich gegen die enge sträuben^^

lg inoo

Beitrag von tinabasti 18.05.10 - 09:39 Uhr

Hallo:)
Ich hab am 11.6 ET und wäre auch langsam froh, wenns rum wär:) MUSCHU bin ich schon seit 1.mai....

STreifen hab ich auch "noch" keine und hoffe die kommen auch nimma:) ansonsten ist meine kleine Maus ziemlich aktiv und tritt ziemlich umher im Bauch.. lange sitzen kann ich auch nicht mehr, und genausowenig weiß ich noch, wie ich nachts liegen soll... aber naja, lang ists ja nimma;)

Ich hab bisher 7 kg zugenommen ... hab aber am Anfang, wegen Übelkeit ca. 5 kg abgenommen..


wünsch dir noch alles gute

lg
Tina +#ei 37 SSW

Beitrag von christinadietrich79 18.05.10 - 09:39 Uhr

Guten Morgen,
wow noch 2 1/2 Wochen, da hast Du es ja bald geschafft #freu
Wir haben ET erst am 27.06. :-( aber wie Du sagst es wird alles beschwerlicher und nachts drehen ist bei uns auch nicht mehr drin.
Ich möchte auch nur noch unsere Kleine in den Armen halten, denn starkes Sodbrennen macht das sitzen und liegen nicht einfacher.
Schwangerschaftsstreifen haben wir zum Glück auch noch nicht bekommen ;-)
Wir haben bislang 21 kg zugenommen :-p

LG und alles Gute

Beitrag von svenjag87 18.05.10 - 09:41 Uhr

Juhuu
Also ich habe auch noch 18Tage ;-)
Mir gehts noch supi dupi. Sodbrennen macht mir sehr zu schaffen und das ständig pinkeln nervt mich...aber ansonsten bin ich noch fit. Und ich habe auch noch keinen Streifen. ;-)
Zugenommen habe ich jetzt auch 15Kg...aber das schleppe ich wirklich fast nur vorne in der riesen Murmel mit mir #augen

Beitrag von jennynrw27 18.05.10 - 09:41 Uhr

Guten Morgen!!
Ich wehe jetzt täglich vor mich hin und möchte, dass der Kleine endlich kommt!
Wehen, schlaflose Nächte, aber ein unreifer Befund am MM#schmoll...
Hab am Do wieder Termin, mal schauen was dabei rauskommt!
Ach, aber eigentlich kann ich mich nicht beklagen, mir geht es noch recht gut, hab 13 kg zugenommen und bin da sehr zufrieden mit! Bei meinem Großen waren es 30kg!!!
Da ich mit meinem 3 jährigen eh zuhause bin, hab ich auch alles fertig und muss nicht in den letzten Wochen noch 1000 Dinge erledigen!
Jetzt heißt es warten, warten, warten...
Liebe Grüße und eine entspannte Rest#schwanger

jenny

Beitrag von diekleinetina 18.05.10 - 09:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich hab eigentlich erst am 22.Juni ET, aber mein gestriger Arztbesuch sagt da was anderes...
Mal sehen. GMH auf 2cm verkürzt, viele Wehen auf dem CTG, dauernd harter Bauch und zu allem Überfluss wohl auch noch Streptokokken... (Das Ergebnis krieg ich aber erst am Freitag. Abstrich wurde gestern ans Labor geschickt)
Hatte ich die Schwangerschaft schon mal, dann war´s weg und jetzt meint sie, dass wieder was da sein könnte...

Soll jetzt auch viel liegen und schauen, dass ich den Zwerg noch 2 Wochen drin behalte. Aber wie soll ich viel liegen mit ner 2-jährigen Tochter? Kann mir da jemand Tips geben?
Familie, bei der ich sie mal abgeben könnte, hab ich leider nicht greifbar...

Einerseits hab ich Angst davor, dass der Zwerg zu früh kommen könnte, andererseits wäre ich froh, wenn´s endlich vorbei wäre.

Laut Messungen hat der Zwerg jetzt ungefähr 48cm und 2.800g. Das hatte meine erste bei der Geburt. Die kam allerdings auch 3 Wochen früher...

Ach ja - zugenommen hab ich bis jetzt knapp 15kg.

lg
tina

Beitrag von reamaus 18.05.10 - 09:47 Uhr

Guten Morgen #sonne

uns gehts auch soweit gut :-D
So langsam wird das Wasser in Beinen und Armen mehr.... aber es hält sich noch in Grenzen.
Schwangerschaftsstreifen habe ich auch keine neuen bekommen bisher (habe ein paar wenige aus der ersten Schwangerschaft, die aber auch nicht doller geworden sind) #huepf

Zugenommen habe ich jetzt ca. 11,5 Kilo (37.SSW). Ich hoffe, dass es nicht mehr allzuviel wird auf den letzten Metern....
Laufen und so geht alles noch ganz gut bei mir - wenn auch langsamer. Allerdings werden die Nächte immer ungemütlicher, da immer irgendwas weh tut vom Liegen....

LG, Reamaus mit Bauchprinz #verliebt

Beitrag von flieder1982 18.05.10 - 09:49 Uhr

HUHU! #winke

Ich hab zum Glück erst 4 Kilo mehr, war aber vor der Schwangerschaft schon keine Dünne...;-)

Leider wurde gestern entschieden dass ich wieder einen Kaiserschnitt bekommen muss... Ich bin schon etwas traurig deswegen, aber am Ende zählt doch nur das Ergebnis...:-)

Der Kleine ist schon ein ziemlicher Brocken, 3300 Gramm schwer, 52 cm groß und KU von 33,5 cm dabei komm ich erst morgen in die 37. SSW #schein

Mit dem Bewegen hab ich mittlerweile auch meine Problemchen, aber es ist alles noch gut auzuhalten...

LG Isa mit Lea 26 Mon. und Johannes KS-ET-13 Tage #zitter

Beitrag von tweety157 18.05.10 - 09:55 Uhr

Hallihallo,

Mitte Juni...#schwitz. Aber immerhin ist es nicht so heiss, was mir meine blöde Kompressionsstrumpfhose etwas erträglicher macht.
Meiner kleinen Fee im Baucht gehts super. Wir aber wohl wieder ein rechter Brummer... Die Große hatte bei der Geburt 4010g und die Zweite hat jetzt wohl 4 Wochen vor offiziellem ET schon ca. 3200g!!!!!!!#schock
Aber der Kopf ist nicht riesig und das ist ja das Wichtigste!
Heute bin ich wieder bei meiner FÄ und dann sehen wir mal, weas sie Neues sagen kann.
Ansonsten hab ich schon 14 kg zugenommen, was ich vor Allem Abends merke. Mit meiner Großen Maus bin ich eben doch viel auf den Beinen.
Ansonsten ist mittlerweile-wie ja nicht anders zu erwarten im Endspurt- alles seeehr beschwerlich.
Die Große kam früher und die Kleine ist auch schon fest im Becken. Ich hoffe somit, dass ichs bald hinter mir habe und meine kleine Maus in den Armen (auch wenn mir vor der Geburt, die ja zwangsläufig dazwischen liegt, echt graut)!

Euch Allen weiterhin alles Gute und GLG,

Carina mit Sara (*2.2.07) und Fee #blume (36. SSW)

Beitrag von lilly7686 18.05.10 - 09:58 Uhr

Hallo und guten Morgen!

Zugenommen hab ich bisher 9kg, steh jetzt also auf 91kg.

Sonst gehts mir... naja. Keine Ahnung. Mal gut, mal schlecht.
Einerseits könnte mein Baby langsam kommen. Ich mag nicht mehr schwanger sein. Andererseits: heute Abend ist ein Konzert der Musikschule und meine Große wird zwei Lieder am Klavier spielen. Und nächsten Donnerstag ist der Elternabend für die Eltern der Kinder, die im Herbst in die Schule kommen.
Also am Schönsten wäre es, wenn die Bauchmaus heute Nacht, nach dem Konzert kommen würde. Dann wäre genug Zeit, um mich im KH zu erholen und ich wäre rechtzeitig zum Elternabend wieder daheim.
Aber ich fürchte, die Maus wird dann kommen, wenn sie Lust dazu hat. Dennoch wär ich ihr dankbar, wenn sie diese Woche noch kommen würde. Ich mag nicht mehr!!!!

Naja, bis zum ET sinds noch 19 Tage.

Streifen hab ich mehr als genug. Aber nur am Unterbauch. Und das ist auch gut so, ich hab nämlich keinen Ganzkörperspiegel, und so seh ich diese Dinger ausschließlich wenn ich so doof bin, bei meinen Eltern in den Spiegel zu sehen ;-)

Anstrengend ist alles. Haushalt, Spatziergänge, Spielsachen meiner Großen vom Boden aufheben...

Ich wünsch dir und allen anderen einen schööönen Tag! Ich werd jetzt aufräumen und langsam kochen, meine Lieben wollen mittags was essen.... (ich dagegen gar nicht, nach meiner Fressattacke gestern...)

Liebe Grüße!

Beitrag von dominiksmami 18.05.10 - 09:59 Uhr

Guten Morgen,

oh je ...Ungeduld kann ganz schlimm sein *nick*, hast du keinen der dich ablenkt? Noch was einzukaufen? Irgendetwas das die Zeit vertreibt. Ist soooo schwierig ruhig zu bleiben, das kenn ich.

Mir gehts so einigermaßen. Die Sorge das die Bauchmaus nicht ganz in Ordnung ist ( weil sie ja schon viel zu groß ist) macht mich ganz irre. Nacht schlafen wird auch immer mehr zum Kunststück und die doofe Erkältung geht auch nicht so richtig weg. Dazu der Streß mit dem Umbau, meine Eltern sind in Urlaub, meine Oma im Krankenhaus...also vieeeel Hin und Her, aber ...so vergeht die Zeit wenigstens rasch *g*, man muß das Positive sehen.

Theoretisch hätte ich ja noch5 Wochen , aber durch den vorgezogenen KS sinds jetzt nur noch 3.

Ich habe bis jetzt 10 KG ABgenommen, hauptsächlich Wasser..weil ich vorher ja starke Ödeme hatte und eben durch die Ernährungsumstellung wegen des Schwangerschaftsdiabetes.

lg

Andrea

Beitrag von kudeta 18.05.10 - 10:26 Uhr

Hallöchen, mein ET ist der 12.06. So gaaanz langsam wird man doch nervös, oder? Am Donnerstag geh ich zum Infoabend in die Klinik mit Kreißsaalbesichtigung - bin schon soo gespannt!

Ich bin noch ganz fit, fahr täglich mit dem Rad rum (auch wenn ich langsam nimmer an den Lenker komm ;-)) Die Kleine boxt ordentlich und drückt abartig auf meine Blase, aber schon seit geraumer Zeit. Das ist das einzig unangenehme.

Zugenommen hab ich bisher fast 9kg und Streifen gab's noch keine (toi toi toi).

Ach ja, gestern war ich das erste Mal bei der Akupunktur bei meiner Hebamme. Hoffentlich hilfts was #gruebel

Mögen die letzten Wochen schnell vorbeigehen (und das Wetter endlich besser werden !!)

Liebe Grüße
K. (37. SSW)

Beitrag von wunki 18.05.10 - 10:29 Uhr

Ich habe am 6.6. ET. Bislang habe ich 11 kg zugenommen. SS-Streifen habe ich jetzt die ersten bekommen. War total stolz, keine zu haben. Naja, jetzt fängt es langsam am Unterbauch an. Aber naja, man weiß ja wofür.

Gesundheitlich geht es uns gut; nur ab und zu mal ein paar Wehwehchen aber halb so wild.

Wunki 37 +2

Beitrag von anastasia84 18.05.10 - 11:11 Uhr

Grüß euch,

unser ET ist der 13. Juni und wir sind schon sooooo gespannt auf die kleine Maus.
bisher habe ich 13 kg zugenommen, noch keine Streifen - hoffe, es bleibt dabei.
Am Wochenende haben wir mit meinem Mann an dem GVK teilgenommen - hab mir jetzt eine Liste zusammengestellt, was ich noch alles besorgen muss.
Heute ist Anmeldetermin in der KLinik - bin gespannt. Morgen dann wieder FA-Termin, mal sehen, was die KLeine jetzt wiegt. vor 2 Wochen lag sie bei 2700 und 48 cm.

Sonst geht es mir gut, Schlafen geht auch noch gut. Hab nur seit gestern Kopfweh - liegt vielleicht am Wetter.

Wünsch uns allen noch eine tolle Zeit und alles Gute.

LG, Anastasia mit Vicky im Bauch (36+2)