Nach BS wieder zu Hause

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von majleen 18.05.10 - 09:51 Uhr

Hallo!

Hab gestern meine BS hinter mich gebracht. Endo und Zysten wurden entfernt und Eileiter auf Durchgängigkeit geprüft. Der rechte Eileier war zu und wurde mit Druck geöffnet.
Fühl mich, als hätt ich zu viel Sport gemacht und Muskelkater am Bauch. Aber sonst gehts eigentlich. Klar geht alles nur langsam. Aber im Grunde hab ich nur ein leichtes Ziehen und brauch keine Schmerzmittel.
Bauch hat noch Luft drin. Sieht fast wie schwanger aus. Ist aber leider nicht so :-p

Und jetzt müssen wir eben Pause machen. FÄ meinte so 8-10 Wochen. Mal sehen, wie es mir in der Zeit so gehen wird.

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von cis100 18.05.10 - 10:00 Uhr

Schön das es dir gut geht!!!

Hat man die unter Narkose gemacht?
Die 10 Wochen gehen schnell rum wirst sehen und dann kanns ja wieder los gehen#ole

Alles Gute#sonne#sonne

#winkeAlex

Beitrag von majleen 18.05.10 - 10:06 Uhr

Ja, Vollnarkose. Hat ne Stunde gedauert. War alles super. Alle waren super nett. Die Narkose hat zwar gebrannt, wie Feuer, aber ich war schnell wieder wach und hab die Schwester im Aufwachraum vollgequatscht. War dann doch ein paar Stunden auf der Station und hab 2x Essen bekommen. Wenn es mir nicht gut gegangen wäre, hätte ich ohne Probleme auch über Nacht bleiben können. War aber alles halb so schlimm. Ruh mich jetzt zu Hause aus und strenge mich nicht an.

Beitrag von neveralone 18.05.10 - 10:27 Uhr

Schön zu hören, dass Alles gut verlaufen ist und es Dir gut geht. Ich hatte meine BS und GS im Januar. Schone Dich und lass' es Dir gut gehen! :-)

LG
Andrea