Kopfschmerzen, was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ani_78 18.05.10 - 10:42 Uhr

Hallo an alle,

ich habe seit gestern nachmittag kopfschmerzen. Pulsierender Druck im Kopf besser gesagt. Ich habe eine halbe Paracetamol genommen und gegen 22 Uhr noch eine und dann ins bett. Heut morgen waren Sie wieder da.
Was kann ich noch tun?

DANKE

Beitrag von dominiksmami 18.05.10 - 10:45 Uhr

Huhu,

nimm lieber eine ganze Paracetamol, lieber richtig dosieren und Ruhe haben anstatt unterdosieren und ewig Probleme haben.

Wenn die Kopfschmerzen nicht weggehen, solltest du zum Arzt gehen, da ist Ursachenforschung gefragt.

lg

Andrea

Beitrag von hopeful09 18.05.10 - 10:46 Uhr

Viel viel trinken und frische Luft.

Beitrag von et_mellie 18.05.10 - 10:47 Uhr

Es hilft auch japanisches Heilöl auf die Schläfen massieren.

Beitrag von serrah 18.05.10 - 10:49 Uhr

hallöchen,
so gings mir am wochenende auch, da man in unserem zustand etwas "eingeschränkt" ist was medikamente betrifft, hat mir eine freundin einen tipp gegeben: schwarzen kaffee mit viel zitronensaft! #mampf
das ist tooooooooooootal ecklig,aber es hat echt geholfen! den kaffee in großen schlucken trinken und natürlich viel viel wasser, damit den flüssigkeitshaushalt stimmt!

ich hoffe es nütz dir ein wenig!
einen schönen tag! #winke