ich habe keine lust mehr....das ist soooo anstrengend:(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julemaus87 18.05.10 - 10:43 Uhr

moin mädels,
ich habe noch 4 wochen bis zum ET das ist noch sooooooo weit entfernt,die zeit geht jetzt zum ende echt langsam vorran.

ich kann mir nichtmal mehr alleine meine socken anziehen,geschweige denn vernünftig am tisch sitzen und essen.

habe nun auch wasser in den beinen und händen,was auch sehr nervt. sodbrenne ist auch echt oft da!!!

wenn der kleine mann sich bewegt,tut das zum teil sowas von weh.

würde ihn am liebsten jetzt schon in meinen armen halten.denke aber das wäre noch etwas zu früh ( 36+1 ssw)??

ich habe auch keine anzeichen,dass es bald mal losgeht oder so.keine senkwehn keine vormilch nichts.

was natürlich gut ist,ich bin von ss-streifen verschohnt geblieben,hoffe das bleibt auch so.

morgen muss ich wieder zum FA und auch ins KH das geburtsgespräch führen,mal schauen was die so sagen.

das meine erste ss,und die ist jetzt zum ende hin echt anstrengend. der bauch macht jetzt von tag zu tag ,auch immer mal wieder schübe nach vorne.

bei uns ist auch alles fertig,babysachen gewaschen,kizi fertig einfach .

ab wann ist es überhaupt ok,wenn der kleine sich auf den weg macht??
unser FA sagte,unser wurm ist für seine ssw überentwickelt,wiegt schon viel,und ist schon sehr groß.

am 03.05 hat unser kleiner wurm 2400g gewogen.innerhalb von 2 wochen 400g zugenommen.

sorry für das#bla

LG die genervte:-p;-)

Beitrag von handy12345 18.05.10 - 10:58 Uhr

Mir geht es ganz genauso wie dir und ich hab noch ca. 4 Wochen bis zum KS-Termin. Aber insgeheim hoffe ich, dass es noch eher los geht.

Ich mag nicht mehr und ich will nicht mehr.
Ich habe schon seit einpaar Wochen Übungswehen und alles drückt nach unten.

Eigentlich ist beim Baby ja schon alles fertig, aber ich glaube sie würden ihre Körpertemperatur jetzt noch nicht allein halten können. Hab ich jedenfalls mal gehört.

Dann hoffen wir mal, dass es schon ein bissel eher los geht :-)

Beitrag von piny86 18.05.10 - 11:02 Uhr

hi, ich bin auch ab morgen in der 37. woche ich habe auch keine lust mehr. wie du sagst, socken anziehen und so, mega anstrengend. ich war letzte woche mittwoch im kh hatte so starke senkwehen, aber soweit ist alles ok, gbh ist aber noch nicht verkürzt oder so sein köpfchen ist aber schon weit unten. letzte woche mittwoch wog unser ca 2650 g und war ca 47 cm groß. leider müssen wir da durch. wenn sie sich jetzt auf den weg machen sollten, wären sie überlebungsfähig, bis zur 36+6 woche zählen sie noch als frühchen. hab ich mal geslesen. sie kommen schon wann sie wollen ich glaube da können wir machen was wir wollen;-).

ich wünsche dir alles gute

#herzlich

pinx86 mit lenox (inside) 36. woche

Beitrag von schrumpftiger 18.05.10 - 11:05 Uhr

du sprichst mir direkt aus der seele. ich habe auch noch vier wochen und mir kommt es so vor als ob die zeit gar nicht vergehen will. im gegensatz zu dir habe ich immer wieder übungswehen.aber vor zwei wochen hat mir mein fa gesagt das der kleine krümel nicht früher kommt#aerger. habe morgen auch wieder termin, bin gespannt was dann ist. aber ich glaube wir sollten einfach positiv denken bald haben wirs geschafft und dann halten wir das wunderbarste auf der welt in unseren armen#verliebt. also durchhalten heißt die parole. wir schaffen das schon.#sonne
lg anja #schwanger36+1

Beitrag von susanb. 18.05.10 - 11:18 Uhr

Hallo Julemaus!

Wie ich sehe, haben wir den gleichen Entbindungstermin!

Und ich muss sagen, ich kann Dein Leid überhaupt nicht teilen! Mir geht´s echt total gut und ich trag meinen Bauch noch stolz vor mir her!
Ich versuche die Restzeit zu genießen, weil ich ja weiß... Genau so kommt das NIE wieder!

Klar... Wenn ich andere sehe, wie sie mit ihren Kids schon schmusen und knuddeln... Da wird auch mir das Herz schwer, aber hergeben kann ich den Krümel jetzt noch nicht!

Man sagt übrigens, dass Kinder, die ab der 32. Woche geboren werden sehr, sehr gute Chancen haben, schon alles selbstständig und ohne Brutkasten zu überstehen!
Im Normalfall kann es sein, dass sich das Baby drei Wochen vor ET meldet und dann ist es auch okay es zu bekommen!

Ich wünsche Dir weiterhin viel Durchhaltevermögen#ole!!! Du schaffst das! Lass das Baby entscheiden, wan es raus will aus der Höhle!

LG, Susan!

Beitrag von coconut05 18.05.10 - 11:41 Uhr

Hallo,

ich kann dich sehr gut verstehen, ich bin jetzt 36. SSW und habe seit letzter Woche das Gefühl das gar nix mehr richtig geht.

Nichts desto trotz heißt es durchhalten, jeder Tag im Bauch ist wertvoll. Es heißt ab vollendeter 37. SSW ist es keine Frühgeburt mehr, doch trotz aller Beschwerden hoffe ich, 40 Wochen zu schaffen.

LG Sandra

Beitrag von principessa81 18.05.10 - 12:50 Uhr

...ich kann dich so gut verstehen, bin seit heute in der 38. Woche und hab auch keine Lust mehr :-(
Möchte endlich meine Kleine in den Armen halten.
Trink fleißig meinen Himbeerblättertee und geh regelmäßig zur Akkupunktur - in der Hoffnung, dass das was bringt...

Liebe Grüße Sandra