Sind Tischkarten ein Muss?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sarah05 18.05.10 - 10:53 Uhr

Ic habe noch ein frage an euch.
Eiegentlich wollten wir keine Tsichkarten machen,nun sind wir doch am überlegen,weil wir ständig gefragt werden.
Sind Tischkarten denn ein Muss?
Wie ist das bei euch?
Liebe Grüsse Sarah

Beitrag von 20carinchen04 18.05.10 - 11:10 Uhr

Huhu

Ich finde, das ist kein MUSS.

Wenn ihr freie Platzwahl habt, dann wäre es
ja schwachsinnig. Ansonsten würde ich Tischkärtchen
machen, damit jeder weiß, wohin er sitzen soll.
Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, einen Sitzplan
zu erstellen und keine Tischkärtchen zu machen. Aber ich
glaube, das wäre kompliziert.

Wir haben einen Sitzplan aushängen und machen für
jeden Menükarten inkl. Tischkärtchen.

Grüße

Beitrag von sarah05 18.05.10 - 11:21 Uhr

Danke dir.
Wir haben freie Platzwahl und ich denke auch,dass es dann nicht sein muss.
Gruss

Beitrag von aeffchen77 18.05.10 - 11:59 Uhr

Hallo Sarah,

ich würde an deiner Stelle zumindest grob die Tische einteilen. (so haben wir es auch gemacht. ;) )
Ansonsten kann es passieren, dass die Leute sich so ungünstig setzen, dass an einigen Tischen nur noch einzelne Plätze frei sind und so Familien oder Paare auseinander gerissen werden.

Gruß
aeffchen77

Beitrag von sarah05 18.05.10 - 15:04 Uhr

Danke dir,das ist auch eine gute Idee.
Gruss

Beitrag von mariechen26 19.05.10 - 10:28 Uhr

Hallo Sarah,

Tischkarten sind eigentlich kein Muss.

Wir haben aber welche mit dem Hintergedanken gemacht, die Familien dann an den Tischen zu mischen, damit sich alle etwas kennen lernene. Zumindest die, die sich noch nicht kannten.

Das hat ganz gut geklappt. Ich habe aber noch eine langen Tisch ohne Tischkarten, für Freunde, Kollegen und unvorhergesehene Gäste gemacht. Da konnte sich dann jeder seinen Platz aussuchen. Das war auch gut.

Liebe Grüße
Nadine

Beitrag von qrupa 19.05.10 - 11:10 Uhr

Hallo

müssen sicher nicht. Aber es hat schon vorteile. Eben weil nicht plötzlich an jedem Tisch nurnoch ein freier Platz ist, aber noch paare da sind die sich dann trennen müßten.

Wir haben die Plätze zugeteilt und dabei dann Leute zusammengesetzt von denen wir sicher waren, dass sie sich gut verstehen würden. Nach dem Essen fängt dann sowieso das Tischewechseln an und jeder setzt sich mal woanders hin.

LG
qrupa

Beitrag von asimbonanga 19.05.10 - 16:55 Uhr

Wie viele Gäste sind es denn?
Am Tag 1 waren wir 22 -ohne Tischkarten,
am zweiten Tag 160-da gab es natürlich welche und zwei große Übersichtstafeln--------

ich habe mir schon überleg,t wen ich wo hinsetze----------z.b. gab es einen Single-Tisch, gemischt #schein-----------
wir hatten runde Tische, da konnte man sich dazu setzten oder auch umsetzen-alles kein Problem----------
nur bei einem Tisch hatte ich kein gutes Händchen-egal