Mal eine Frage zu Strompreisen und Anbietern

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von mela05 18.05.10 - 10:54 Uhr

Hallo zusammen,

gerade kam bei uns die Post und ich halte ein Schreiben von unserer Stadtwerke in den Händen #aerger.

Die teilen mir mir, das ab dem 01.07. bei uns der TArif Stadtwerke Basis sein wird und das sich der Strompreis von 0,54 ct/kWH auf 21,20 ct/kWh erhöhen wird.

Klasse, nicht wahr #aerger.
Jetzt wollte ich nachfragen, ob sich jemand hier mit Strompreisen auskennt und ob mir einer einen günstigeren seriösen Anbieter vorschlagen kann.

Soviel zahle ich doch nicht, das ist ja mal echt der Wahnsinn. Angeblich bleibt der Grundpreis unverändert, aber nur für wie lange. Bin echt gefrustet darüber.

Bitte hilft mir #schmoll, damit ich einen gescheiten günstigen und seriösen neuen Stromanbieter finden kann.

#winke
#danke
LG
Mela

Beitrag von goldtaube 18.05.10 - 10:59 Uhr

<<Die teilen mir mir, das ab dem 01.07. bei uns der TArif Stadtwerke Basis sein wird und das sich der Strompreis von 0,54 ct/kWH auf 21,20 ct/kWh erhöhen wird. <<

Ich glaube da steht er wird sich um 0,54 ct/kwh auf 21,20 ct/kwh erhöhen. Nicht: von 0,54 ct/kwh

Beitrag von goldtaube 18.05.10 - 11:00 Uhr

Versuch es dochmal mit einem Strompreisvergleich:
http://www.verivox.de/power/calculator.aspx

Beitrag von mela05 18.05.10 - 11:01 Uhr

Ja die Seite kenne ich, aber da habe ich ehrlich gesagt Angst das ich mir so nen Abzocker an Land ziehe. Letztens habe ich noch so nen Beitrag im TV gesehen das man da nen bissel aufpassen soll #kratz

Beitrag von goldtaube 18.05.10 - 13:35 Uhr

Lass einfach die Finger von denen wo du Vorkasse leisten musst etc. Dann such dir was raus und schau im Internet nach Bewertungen usw.

Beitrag von mela05 18.05.10 - 11:00 Uhr

#hicks Ja da hast du Recht, habe gerade noch mal gelesen und siehe da, um und nicht auf. #hicks

Hast du etwa auch so einen Brief bekommen?

Beitrag von goldtaube 18.05.10 - 13:33 Uhr

Nein. Aber es wäre merkwürdig, wenn du vorher 0,54 ct/kwh gezahlt hättest.

Ich zahle bei meinem Anbieter seit Jahren das gleiche, weil es unseren Tarif nicht mehr gibt und da können die nicht mehr erhöhen. Sie könnten den höchstens kündigen und uns den Neuen anbieten oder aber nur den Tarif ändern. Aber die wissen wohl, dass man als Kunde denen dann wegläuft. Also lassen sie lieber alles so wie es ist.

Beitrag von piep1988 18.05.10 - 11:03 Uhr

Versuchs mal bei Verivox da kannst munter Anbieter vergleichen, keine Ahnung wer mitten im Jahr vorne liegt, aber Ende letzten Jahres wars bei uns in der Region z.B.: Die SWT Stadtwerke Trier und das sage und schreibe 300 km von Trier entfernt..