Urlaub mit baby - Spielzeug mitnehmen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenschein157 18.05.10 - 11:02 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

was ich nach Mallorca an "Wichtigen" Sachen, wie Essen, Pampers, Essen etc. mitnehme weiß ich bzw. hab ich mir ne Liste gemacht .....

aber: wieviel Spielzeug nehmt ihr so in Urlaub mit - was ist sinnvoll (wir machen vorwiegend Badeurlaub 1 Woche in Mallorca) - nehmt ihr noch eine Babydecke oder Krabbeldecke mit??

Nico ist dann knapp 8 Monate.

Freu mich über Anregungen und Erfahrungen!!

DANKE!!

Liebe Grüße
Sonnenschein157

Beitrag von nadine1013 18.05.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

wir fahren nächsten Monat für eine Woche an die Ostsee und ich werde auf jeden Fall einen Großteil von Helenas Spielzeug mitnehmen, allerdings keine Krabbeldecke, die benutzen wir hier zuhause auch schon nicht mehr.

Allerdings fahren wir ja auch mit dem Auto und haben einen großen VW Bus, da passt viel rein. Ich glaube, ins Flugzeug würde ich dann nicht so viel mitnehmen.

LG, Nadine mit Helena (29.07.2009)

Beitrag von koerci 18.05.10 - 11:16 Uhr

Hallo!

Wir fliegen am Samstag in die Türkei, unsere Maus ist 10 Monate alt.
Ne Krabbeldecke nehmen wir nicht mit, da sie da sowieso nicht mehr drauf liegen bleibt, sondern runterrobbt ;-)

Ich nehme nur das "wichtigste" Spielzeug mit, mit dem sie zuhause am liebsten spielt. Ansonsten halt eher Sachen für den Pool, wie ihren Ball, ihr Wasserspielzeug und so.

Und gaaaanz wichtig ist bei uns ihr Schnuffi zum Schlafen. Wenn wir den vergessen, sind wir ge****** #zitter

Ganz schön schwierig den Baby-Koffer zu packen, oder?
Ich hab ständig Angst, ich vergesse irgendwas #zitter

LG und einen schönen Urlaub.
koerCi

Beitrag von sonnenschein157 18.05.10 - 11:31 Uhr

Oh ja, früher hab ich den Abend zuvor meinen Koffer gepackt, da ich eh immer viel unterwegs war, dauerte das keine halbe Stunde und jetzt? - mach ich mir ne Liste, wo ich immer gleich alles aufschreibe, was mir einfällt :-) tja so verändert sich das Leben

LG

Beitrag von koerci 18.05.10 - 14:27 Uhr

Ich auch...schreibe schon seit Wochen alles direkt, was mir einfällt.
Vorhin war ich zu DM Großeinkauf machen #zitter

LG

Beitrag von cora27 18.05.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

ich würde an Deiner STelle erst mal schauen, wie viel Platz Du noch hast ;-) und dann entscheiden.

Unser Kleiner findet Alltagsgegenstände zur Zeit spannender als SPielzeug, ich werde also nicht so viel mitnehmen, sondern ihm eher mal die Bürste, ein Buch oder irgendwas, was gerade zur Hand ist, zum SPielen geben.
Eine Decke werden wir mitnehmen. Allerdings so eine Picknickdecke, die unten gummiert ist, damit wir sie überall mit hinnehmen können. Vermutlich werden dann nur wir Eltern draufsitzen, so wie ich mein Krabbelmonster kennen.

Viele Grüße,
Cora

Beitrag von brille09 18.05.10 - 11:45 Uhr

Tja, statt der Pampers würd ich lieber Spielzeug mitnehmen.

Erstens gibts in Spanien Pampers in der gleichen Auswahl zu kaufen als hier bei uns und zweitens braucht dein Kleiner am Strand wohl sowieso nicht immer eine.

Beitrag von sonnenschein157 18.05.10 - 11:49 Uhr

Danke für die Antwort auf meine Frage!!

Ich hab nicht gesagt, dass ich wegen Pampers kein Spielzeug mitnehmen will oder kann - ich hab schon genug Platz im Koffer!

Außerdem möchte ich nicht gleich den ersten tag einkaufen müssen, um Pampers etc. zu kaufen und 2. sind die mir da echt zu teuer - das Geld geb ich für sinnvollere Dinge aus.


Beitrag von koerci 18.05.10 - 14:28 Uhr

DAS hab ich mir auch gedacht...ich hab keine Lust erstmal einkaufen zu gehen, wenn wir ankommen. Deshalb nehme ich soviel Pampis etc. mit, wie es nur geht.