Morgen Rückbildung - zur Sicherheit abpumpen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von eumele76 18.05.10 - 11:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

morgen beginnt mein Rückbildungskurs. Ist zwar nur 1 Stunde abends von 19-20 Uhr, und ich will die Kleine auch vorher stillen. Aber man weiss ja nie ob sie nicht doch Hunger bekommt.

Eine Pumpe hab ich da, hab sie aber noch nie benutzt da ich wg. Saugverwirrung Angst habe.

Es gibt ja noch die Möglichkeit zu bechern, nur soll das wohl ne ziemliche Sauerei sein und ich weiss nicht ob mein Mànne das hinkriegt und ob die Kleine das mitmacht.

Was habt ihr für ne Idee? Ich möchte ungern aus dem Kurs heim, weil sie Hunger hat.

Sie ist jetzt 11 1/2 Wochen alt.

LG,
Nina

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 11:19 Uhr

Wieso nimmst Du sie nicht einfach mit und stillst dort?

Andrea

Beitrag von eumele76 18.05.10 - 11:23 Uhr

Das ist ein Kurs ohne Babies, daher geht das nicht.

LG,
Nina

Beitrag von co.co21 18.05.10 - 11:34 Uhr

Hallo,

das war auch eine gute Wahl, den Kurs so zu nehmen...unsere Hebamme hat uns damals gleich nen Kurs ohne Baby empfohlen, da der viel effektiver ist :-)

Ich hab übrigens vorher immer abgepumpt und mein Mann hat bei Bedarf ne Flasche gegeben. Lara hatte da auch keine Saugverwirrung, ging gut....die Frage ist eher, ob deine Maus die Flasche nehmen würde.
Ansonsten kann dein Mann natürlich auch mit Becher oder Löffel füttern...natürlich ist das nicht so sauber wie Flasche, aber warum sollte es nicht klappen, einfach mal probieren :)

LG und viel Spaß!

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 11:34 Uhr

Bei uns war der Kurs auch ohne Babies angesagt - ich hab Christina trotzdem mitgenommen. Für eine Stillmama ist das sonst in dem Alter doch indiskutabel - Christina hat keine Flasche genommen, ich hatte Probleme mit dem Abpumpen etc.

Andrea

Beitrag von co.co21 18.05.10 - 11:36 Uhr

Find ich ehrlich gesagt nicht so gut...ich meine, wenn das ein Kurs ohne Baby ist, hat das schon einen bestimmten Sinn!
WEnn man das nicht möchte muss man einen Kurs mit Baby buchen, gibt es ja (zumindest bei uns) auch viel mehr!

Beitrag von tragemama 18.05.10 - 12:50 Uhr

Bei uns gabs keine für mich zeitlich machbare Alternative.

Beitrag von syhana 18.05.10 - 11:52 Uhr

Das problem hatte ich auch :-) Aber so schlimm wars dann gar nicht. rechtzeitig noch mal gestillt und die eine stunde schaffen die auch mal so :-)


lg Syhana

Beitrag von crazydolphin 18.05.10 - 12:52 Uhr

da war bei uns der zeitpunkt wo wir ein abendritual hatten, ich hab sie immer vorher angelegt und sie zum schlafen gelegt und es hat wunderbar geklappt! seitdem geht sie jeden abend um die selbe zeit ins bett und wird gestillt! und sie schläft dann auch um die zeit!

Beitrag von ava76 18.05.10 - 14:40 Uhr

Hallo!
Sicher schaffen die das mal 1,5 Stunden (Kurs + Fahrzeit) ohne dich! Probiers doch mal!

Beitrag von vivienmami 18.05.10 - 21:12 Uhr

hey,
wie sagt mine hebi....das kind wird nicht gleich verhungern;-)

ist sie auch nie.....hab sie immer vor nem termin gestillt und zur allergrößten not war tee da und wenn es mal lnger dauerte abgepumpt.aber das ging alles von anfang an und unsere hatte trotz schnuller,brust und flasche nie ne saugverwirrung;-)

trau dich....das klappt die stunde schon!

viel spaß beim sporteln.