wer hat mit pco eine ivf gemacht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von phansy129 18.05.10 - 11:16 Uhr

hallo ihr lieben mir wurde der tipp gegeben dass mir hier villeicht jemand weiter helfen kann.also kurz zu meinem anliegen.wir versuchen seit knapp 7 jahren nachwuchs zu bekommen und bei mir wurde das pco festgestellt.nach langem sparen haben wir uns für eine ivf in bregenz entschieden ie verlief nach einem langen hinteruns gelegten weg sehr gut hatte zwar eine üs und von zwei embryos hat sich nur eine eingenistet aber sonst war alles ok und ich wurde schwanger.hatte dann in der 8 woche ein fg mit as.ich fiel in ein tiefes loch und bin gerade noch mitten am trauern.doch mein mann und ich wünschen uns so sehr ein kind.leider ist es uns in erster linei nicht möglich derzeit nochmal etwas in richtung ivf zu versuchen ausserdem schaffe ich diesen weg im moment auchnicht.
was ich nun oder wir versuchen wollen ob es auch wenn es recht unwahrscheinlich ist mit pco ob es auch einen normalen weg gibt ein kind zu bekommen hat da jemand damit erfarung und kann mir tipps und tricks verraten.das wäre wirklich toll wenn ich hier mädels kennenlernen könnte denen es auch so geht oder ging die es dann auch auf normalem wege geschafft haben bussis ihr lieben steffie

Beitrag von 77elch 18.05.10 - 11:28 Uhr

Hi Steffi!
Ich habe auch PCO und bin bereits zwei Mal auf natürlichem Weg ss geworden. Leider haben wir beide Babys verloren. #schmoll
Ist denn das SG deines Mannes soweit OK? Bei uns ist das der Fall und ich stimuliere z.Z. mit Puregon. Die Befruchtung darf dann auf natürlichem Weg stattfinden.
Habt ihr euch denn darüber schon mal in einer KIWU-Klinik beraten lassen?

LG Tanja #stern#stern

Beitrag von phansy129 18.05.10 - 13:45 Uhr

also bei meinem mann ist 100 % alles ok ja klar waren wir in einer kiwu dort hab ich ja alles gemacht und puregon habe ich schon versucht ging nicht

Beitrag von caro0205 18.05.10 - 11:45 Uhr

Hallo
Bin zwar auch im Endeffekt durch IVF schwanger geworden habe aber vorher auch ein paar Zyklen mit Puregon stimuliert. Das hat nichts gekostet. Bei mir war es problematisch weil entweder keine Eizelle herangereift ist oder dann direkt 10-> deswegen IVF.
Lg Caro#sonne

Beitrag von phansy129 18.05.10 - 13:45 Uhr

aha und jetzt bist du schwanger