Frühschwangere - wie geht es Euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tosse10 18.05.10 - 11:17 Uhr

Hallo,

bin mal total neugierig wie weit ihr seid? Wie es euch geht? Wann und ob ihr schon beim FA wart?.....

Ich weiss gar nicht genau wie weit ich bin. Da mein Zyklus nicht die vorbildliche 28-Tage-Länge. Da gibt dann ja Differenzen zwischen den Kalendern. Ich werde wohl irgendwo um Mitte bis Ende 5. Woche herumschwirren.
Beim Gyn war ich noch nicht. Diese Woche sind Praxisferien. Der Plan war erst nächste Woche hinzugehen. Danach die Woche fahren wir in Urlaub.
Ansonsten geht es mir ganz gut. Ein wenig Unterleibsziehen, gestern war mir schwindelig. Na ja, und ängstlich bin ich wegen der FG im März in der 6. SSW.

LG

Beitrag von alessa-tiara 18.05.10 - 11:19 Uhr

hallo bin auch ganz früh schwanger weiss aber auch nicht die woche. mein gyn ist auch im urlaub, naja abwarten..

mir gehts gut, keinerlei beschwerden bis jetzt

Beitrag von rockylee 18.05.10 - 11:22 Uhr

Hallo bin in der 6 Ssw also 5+6 und ich war gestern beim Fa da ich eine Blutung bekommen habe. Woher die Blutung kam konnte nicht gesagt werden aber die Fruchthöle sieht gut aus laut Arzt ein Embryo war noch nicht zu sehen aber Sie meinte ein Schatten wär schon da gewesen. Naja mir ist erst seid 3 Tagen leicht über den Tag verteilt Übel ich bin ständig müde und muss oft aus die Toilette, achja Nachts wache ich auch 2-3 mal auf weil ich aufs Klo muss. Das ist aber schon alles, also recht wenig Anzeichen. Wir hoffen jetzt das unser Krümel trotzdem Überlebt und wir uns irgentwann über die Schwangerschaft freuen können. Da ich auch schon eine Fehlgeburt hatte und in der SS mit meinen Sohn auch Stark geblutet habe durch ein Hämatom.

Beitrag von pueppi87 18.05.10 - 11:27 Uhr

hallo,
mal einen #tasse reich,

ich war gleich nach dem test beim arzt und man mein hcg kontrolliert. HCG und Ultraschall haben nicht mit meiner letzten Periode übereingestimmt, deswegen musste ich zwei Tage später wieder hin. Da der hcg wunderbar gestiegen ist, vermutet die Ärztin 4. - 5. Woche (jetzt 5. - 6. Woche)
Nächste Woche dann nochmal zum Hcg Test und Ultraschall und dann weiß ich vielleicht auch genaueres.

Ich habe bisher nur eine leichte Übelkeit und bin gestern Abend fast selbst eingeschlafen als ich meinen Sohn sein Buch vorgelesen habe.
Ich bin froh, dass ich ab morgen wieder arbeiten gehen kann, weil ich mir die ganze Gedanken um das kleine Würmchen mache und auf Arbeit bin ich wenigstens abgelenkt.

Lieben Gruß pueppi

Beitrag von nele27 18.05.10 - 11:28 Uhr

Hi, schön, dass Du wieder hier bist #freu

Wir waren im März glaube ich in derselben Woche...

Lass Dir Zeit mit dem ersten Termin, umso mehr sieht man schon!

Und wegen der Angst: Kann ich gut verstehen :-( Hatte Blutungen in der 7., 12., 13. und 14. SSW ... bislang immer blinder Alarm zum Glück. Aber so richtig ruhig bin ich nicht geworden.

Alles Gute #klee

LG, Nele
14. SSW

Beitrag von tosse10 18.05.10 - 11:30 Uhr

Das kommt hin. Termin wäre um den 24.11. gewesen.

LG

Beitrag von schneehase1979 18.05.10 - 11:31 Uhr

Guten Morgen#torte#tasse

ich bin jetzt in der 7. SSW und mir tun eingentlich nur die Brüste weh und ich habe einen leichten Blähbauch. Achja und Müde bin ich den ganzen Tag#gaehn

Ich war schon zweimal beim FA. Letzten Freitag da war ich 5+3 konnte man schon die Fruchthöhle sehen. Leider noch ohne Inhalt:-( FA meinte aber das wäre o.k. Muss jetzt am Donnerstag wieder hin und hoffe ich sehe dann schon mehr#huepf

Das ist alles sehr aufregend....wird mein 1. Kind#verliebt

alles Gute#klee
Julia

Beitrag von shadow-91 18.05.10 - 11:31 Uhr

Ich bin jetzt 7+5, also Ende 8.SSW.
Mir gehts gut, nach dem ich es erfahren hatte hatte ich auch ne Woche mit Übelkeit zu tun, ich musste mich aber nicht übergeben. Mein Kreislauf hatte mich auch ne Weile geärgert. Ich kann mich aber nicht beklagen. Seit 3 tagen ziehen mir die Mutterbänder so dass ich mich garnicht bücken kann.

Das erste Mal war ich beim FA war, war ich wohl erst in der 4. Woche, also hat man noch nichts gesehen, nur die aufgebaute Schleimhaut. Eine Woche später wider beim FA sah man schon die Fruchthöhle. Und noch eine Woche später sah man schon den kleinen Wurm und das Herz schlug auch ganz fleißig.
Das nächste Mal muss ich am 1.6 hin, da bekomm ich dann den Mutterpass. Kann es kaum erwarten, muss jetzt noch 2 Wochen warten.

Bilder sind in der VK, wer mal gucken möchte

LG Stephie

Beitrag von missvanderohe 18.05.10 - 11:32 Uhr

Ich bin jetzt auch ungefähr 6. Woche.
Ich bin die ganze Zeit ziemlich müde, was man aber auch aufs Wetter schieben könnte. Dann empfindlich und eicht gereizt. Mein Freund kriegt jetzt schon einmal am Tag eine Ladung ab. Dann bin ich aber auch wieder ganz zärtlich. Ja, und heute ist mir das erste mal ein bißchen schlecht. Muss dauernd aufstossen. Hoffe so sehr, dass es dabei bleibt und nicht noch schlimmer wird...

Liebe Grüße, M°