was schenken zur einweihungsfeier?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von luna395451 18.05.10 - 11:29 Uhr

halloschen,
meine tochter zieht heute mit ihrem freund zusammen. sie wollen am samstag eine geb. und einweihnungsfeier zusammen feiern. der freund hat dann geb.
ich muß dazu sagen dass er seit januar hier kostenlos gewohnt hat. hab nichts von ihm bekommen immer nur ein dankeschön wenn es essen gab. ist ja auch i.o .
aber ein grossartiges geld geschenk möchte ich nun auch nicht geben, oder was meint ihr? was wird ao als einweihungsgeschenk gegeben? ich war noch nie auf so einem anlass und hab deshalb keine ahnung. jetzt war ich gerade einkaufen und hab einen riesen grossen kaktus gekauft, spontan. er hat sein büro mit ganz vielen afrikanischen gegenstände voll gestellt, hab nun gedacht, sowas passt doch dann dahin, oder?
wäre dankbar für ratschläge.
vlg monika

Beitrag von marenwahl 18.05.10 - 11:48 Uhr

Hallo!

Hast du die Möglich, bis Samstag noch irgendwoher ein Wohnungs/Haustür-Schild zu bekommen, auf dem du evtl. die Nachnamen eingravieren lässt?

Das fänd ich eine tolle Idee.

Benötigen die beiden noch irgendwas anderes in ihrem Hausstand?

LG, Maren

Beitrag von luna395451 18.05.10 - 12:29 Uhr

wäre keine schlechte idee, danke aber ich komm nicht mher in die stadt .-(

Beitrag von krokolady 18.05.10 - 12:15 Uhr

ne alte "Sitte" ist es wohl den Leuten, die man nicht mag, nen Kaktus zu schenken........hoffe also der junge Mann kennt diese Sitte nicht *g*

Zur Einweihung tät ich was Nützliches für den Haushalt schenken......

Beitrag von luna395451 18.05.10 - 12:31 Uhr

oh je, dass wolte ich aber damit nicht bezwecken ;-) hab mir nichts dabei gedacht. hab nur an die afrikanischen dinge gedacht dass der dazu gut passen würde aber keine hintergedanken ;-)

Beitrag von krokolady 18.05.10 - 12:33 Uhr

hehe....denk ich mir.
Kenne das auch nur weil meine Oma und mein Vater das früher immer gesagt haben......genauso die Sitte das ein Ehemann seiner Frau keine Schuhe schenken soll, weil die ihm sonst wegläuft.

Beitrag von bu83 18.05.10 - 13:13 Uhr

juhu,

also zum Einzug schenkt man ja eigentlich salz und brot.

aber ich finde einen großen "fresskorb" toll. also so sachen die deine Tochter gerne mag oder halt so basics die man in der küche immer gebrauchen kann.

lg bu

Beitrag von silk.stockings 18.05.10 - 14:46 Uhr

Ich habe meinem Sohn zum Auszug einen großen Karton mit lauter Kleinigkeiten geschenkt. Dinge, die man braucht, die alltäglich sind, deren Anschaffung aber im Gantzen doch ins Geld gehen - Klopapier, Küchenrolle, Spülbürste, Salzstreuer, die Grundgewürze, Nudeln, Ketchup, Reis usw.

Alles Kleinigkeiten, die man aber schnell vergißt (zu Hause sind sie ja da) - und die man braucht.

Und einige kleine Jägermeisterflaschen.

Er fand es super.

Beitrag von kruemlschen 18.05.10 - 15:00 Uhr

Hallo,

nachdem Du den Freund Deiner Tochter scheinbar nicht so arg gut leiden kannst, würde ich es bei dem Kaktus als Geb.geschenk belassen.
Trotzdem würde ich den beiden gemeinsam noch eine Kleinigkeit zum Einzug schenken, z.B. einen Fresskorb.

Gruß Krüml

Beitrag von frenze85 18.05.10 - 17:47 Uhr


Hallo,

Ich habe jetzt zu meiner Einweihungsfeier jeder Menge Blumen also im topf geschenkt bekommen und selber verschenke ich auch meisten Grünpflanzen oder Salz und Brot.

LG