Was meint Ihr genau mit Fingerfood?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuffel0101 18.05.10 - 11:30 Uhr

Die Frage klingt vielleicht ein bisschen doof, aber ich stelle sie einfach mal. Viele von Euch schreiben ,dass sie ihren Kiddies Fingerfood zum Essen geben. Was meint Ihr da genau mit?

Freue mich schon auf Eure Antworten

Gruss

Elke mit Fabian (13.09.2005 u. Christopher 14.10.2009)

Beitrag von strahleface 18.05.10 - 11:43 Uhr

Hey,

am Besten guckst Du mal in dem Urbia Club "Baby Led Weaning" vorbei. Da bekommst Du alle Antworten auf diese Frage

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von kiwi-kirsche 18.05.10 - 11:50 Uhr

Hallo,
Fingerfood ist alles, was du deinem Kind hinstellst, und es dann selbst probieren und knabbern kann...Das können Babykekse, Gemüseschnitze (Möhren, Gurken etc) sein oder obststücke....Knäckebrot, Brötchen o.ä.
Ich biete das Niklas an, seit ich mit der Beikost mit knapp 5 Monaten angefangen habe und er liebt es!

lg
Kiwi

Beitrag von schnuffel0101 18.05.10 - 12:04 Uhr

Dürfen die denn schon Gurken oder so essen? Oder Obst? Christopher ist ja erst 7 Monate.

Beitrag von kiwi-kirsche 18.05.10 - 12:06 Uhr

Ja warum denn nicht?
Obst ist halt so ein Ding, viele Kinder vertragen die Säure in Äpfeln z. B. nicht, die sollte man dann vorher kurz köcheln oder so....aber an Gurken und Möhrchen knabbern mit 7 Monaten ist ja echt legitim;)

Beitrag von schnuffel0101 18.05.10 - 12:16 Uhr

Das ist echt ein guter Tip. Das mit den Gurken werde ich mal versuchen.

Beitrag von strahleface 18.05.10 - 12:17 Uhr

Wenn Dein Kleiner Zähne hat sind Möhren (roh) tabu wegen der Abraspelungsgefahr. Sie können das dann einatmen und das ist gefährlich.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von schnuffel0101 18.05.10 - 12:34 Uhr

Gut, dass Du das sagst. Er hat Zähne.

Beitrag von kiwi-kirsche 18.05.10 - 17:13 Uhr

Totaler Bödsinn....mit 7 Monaten besteht da keine gefahr mehr....also in die Hose machen wegen ein paar Möhrenfetzen die er abraspelt (was ja der Sinn von Fingerfood ist) find ich echt übertrieben!