Schlafen in Bauchlage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama78 18.05.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

die momentane Empfehlung zur Vorbeugung vom plötzlichen Kindstot lautet ja, die Kinder nicht unbeaufsichtigt in Bauchlage schlafen zu lassen. Nun hat meine Kleine diese Emfehlung scheinbar nicht gelesen. Sie ist nun 4 Wochen alt und von Tag zu Tag wird deutlicher, dass sie nur noch in Bauchlage halbwegs ruhig schläft. Bisher konnte ich sie wenigstens noch auf die Seite legen, aber auch so kommt sie nicht mehr zur Ruhe. Tagsüber finde ich es ja noch OK, da schaue ich ja ständig nach ihr. Aber Nachts habe ich schon ein komisches Gefühl dabei, ich habe immer Angst, ihr passiert was. Wie macht ihr das, wenn Eure Kinder nicht so schlafen wollen, wie sie eigentlich sollen...

Danke und viele Grüße

Beitrag von london1997 18.05.10 - 11:43 Uhr

Hallo!

Bei unserer Tochter haben wir Gott sei Dank nicht das Problem, sie schläft auch ohne weiteres in der Rückenlage. Unser Sohn hat allerdings auch nur auf dem Bauch geschlafen. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich dabei keinerlei Bedenken hatte. Er hat dann mit 6 Wochen 12 Stunden am Stück geschlafen, auf dem Bauch. Ich habe ihn auch niemals gezwungen, auf dem Rücken zu schlafen.

Lg
Nina

Beitrag von strahleface 18.05.10 - 11:45 Uhr

Hey,

meine Maus fand am Anfang die Bauchlage immer total doof und hat sie erst für sich entdeckt nachdem sie sich drehen kann. Jetzt dreht sie sich immer selber auf den Bauch und wir lassen sie dann auch so schlafen. Früher haben alle Kinder auf dem Bauch geschlafen, da das als sicherste Lage galt. Wenn sie nciht anders schläft, dann lege sie auf den Bauch.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von 1604manu 18.05.10 - 11:47 Uhr

Hallöchen!
Unser Sohn (jetzt fast 8 Wochen alt) schläft auch nur noch auf dem Bauch.
Am Anfang auch nur seitlich und irgendwann wurde es immer mehr die Bauchlage - mittlerweile sogar im KiWa! Na ja, geht halt nix anderes. Ich schlaf auch nur auf dem Bauch und mein Mann auch - ich denke das ist "vererbt". Hatte erst auch ein mulmiges Gefühl, aber nur die ersten ein zwei Tage - jetzt ist es ganz normal.
LG Manu

Beitrag von kiwi-kirsche 18.05.10 - 11:57 Uhr

Also meine Meinung:
Erst auf dem Bauch schlafen lassen, wenn die Kiddies es selbst schaffen, sich auf den Bauch zu drehen und wieder zurück!
Da wird dir aber auch jeder was anderes sagen..
Niklas konnte sich ja schon mit wenigen Wochen drehen und ich hab ihn dann gelassen...Jetzt ist er 11 Monate alt und er schläft NUR noch auf dem Bauch ein! (ich bin auch Bauchschläfer, selbst hochschwanger war ich das noch;))

lg
Kiwi

Beitrag von schwilis1 18.05.10 - 12:05 Uhr

meiner hat das auch nciht gelesen und ich tu so als hätt ich es auch nicht gelesen.
elias schläft seit er 3 wochen alt ist auf dem Bauch. nru auf dem Bauch oder im Tuch :)
so schläft er... auf dem rücken nicht. ich schlaf auch nur auf dem Bauch und würde die Krise bekommen müsste ich auf dem Rücken schlafen.

lass dein Kind mal machen. früher mussten alle Babies auf dem Bauch schlafen. heute müssen alle auf dem Rücken schlafen. zu blöd dass auch Neugeborene Menschen sind die eigene Vorlieben schon haben.

Du wirst sehen wie gut dein kleiner den Kopf auch in Bauchlage drehen kann und wirst bald keine angst mehr haben dass er vll erstickt.
mir hat geholfen dass elias direkt neben mir im Beistellbett schlief um über die ersten nächte zu kommen :)

Beitrag von mama78 18.05.10 - 12:55 Uhr

Danke für Eure Antworten.
Ich habe überlegt, dass ich es nocheinmal mit Pucken probieren werde, ob sie dann vielleicht besser schläft. Vielleicht mag sie an der Bauchlage ja einfach nur dieses enge Gefühl. Wenn das nichts hilft, werde ich sie wohl auf dem Bauch schlafen lassen. Es bringt ja nichts, wenn ich sie versuche zu einer anderen Lage zu zwingen und sie dann die ganze Zeit nur rummeckert.

Liebe Grüße

Beitrag von 451977 18.05.10 - 14:51 Uhr

Hallo,

Giulien (10 Wochen alt) schläft seit er 4 Wochen alt ist auch NUR auf dem Bauch. Hab ihn anfangs noch "zwingen" wollen auf dem Rücken zu schlafen, da ich Angst hatte vor dem plötzlichen Kindstot, hab aber schnell festgestellt das er sich nicht zwingen lässt :-p. Er hat stets so lange gemeckert & geschrien bis ich ihn auf den Bauch gedreht habe.

Sogar im Kinderwagen schläft er NUR auf dem Bauch!

Auch beim Osteopthen waren wir schon...aber alles ok. Es ist halt einfach seine lieblingslage und ich muss das akzeptieren. Das gleiche meinte meine Hebamme - einfach lassen, er wird sich schon was dabei denken.

Hab mir trotzdem ein Angelcare besorgt, damit ich einfach beruhigter bin wenn er auf dem Bauch schläft.

Mein grosser Sohn hat übrigens NUR auf dem Rücken geschlafen...

LG Nicole mit Ryan *Mai 2007 + Giulien *08.03.2010