Interessanter Link - HCG Werte im Urin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rosarose2 18.05.10 - 11:37 Uhr

http://www.urbia.de/archiv/forum/th-1808541/HCG-Werte-im-Urin.html

Gibt mir etwas Hoffnung, nachdem ich an ES+11 negativ getestet habe.
Verwirrt mich aber etwas, da schon so viele so früh positiv testen..

LG

Beitrag von suesse_6 18.05.10 - 11:40 Uhr

Man darf nicht immer alles glauben was hier geschrieben wird...sicher gibt´s Ausnahmen...aber trotz allem sollte man den NMT abwarten und etwas vernünftig sein, denn zu frühes positives testen kann mächtig nach hinten losgehen...

Schrieb Dir ja eben in deinem anderen Posting schon...bleib ruhig und hab die paar Tage noch Geduld...

Schicke Dir ne Portion Geduld #liebdrueck

Beitrag von killbill 18.05.10 - 11:41 Uhr

Was soll denn nach hinten losgehen wenn man zu früh testet?`

Ihr tut hier immer alle so, als würde dann immer die böse Mens kommen. Zur Strafe, weil man so früh getestet hat.

Beitrag von suesse_6 18.05.10 - 11:44 Uhr

Hat nichts mit Strafe zu tun....aber leider kann die Mens dann trotzdem kommen....

Wieviele sind kurz ss und wissen es gar nicht, weil sie nicht getestet haben und ganz normal ihre Mens bekommen...

Und das hat nichts damit zu tun "ihr tut immer alle so"

Beitrag von rosarose2 18.05.10 - 11:44 Uhr

Ist leider wirklich sehr oft so.. ist mir erst gerade letzten zyklus passiert.
Nehme das risiko trotzdem auf mich, wenn ich spätesten an ES+13 mit einem 10er negativ teste, dann ist die sache klar..

LG

Beitrag von killbill 18.05.10 - 11:40 Uhr

Äh... diese Tabelle halte ich für nicht richtig.

Sonst würden bei ES+12 25er Tests nicht anschlagen!

Beitrag von suesse_6 18.05.10 - 11:43 Uhr

Ich habe diese Werte bei ES+12

Bei einem Eisprung vor 12 Tagen liegt der durchschnittliche hCG-Wert bei zirka 34. Werte zwischen 20 und 59 liegen im Normbereich.

Also von daher passt das schon....

Aber bei einem geht das hcg schnell hoch bei anderen langsamer wir sind ja keine Maschinen.

Beitrag von cosy-80 18.05.10 - 11:45 Uhr

Na falls man positiv testet und es dann doch mit der Mens abgeht...ich glaube das ist damit gemeint.

Aber ansonsten sehe ich das auch alles nicht so eng. Die Testerei und die Hibbelei ist doch auch etwas was Spaß macht. Also mir jedenfalls - bin da persönlich nicht so negativ eingestellt.

Ob ich teste oder nicht, ob ich hibbele oder hat für mich keinen Einfluss auf eine Schwangerschaft, solange man sich selbst nicht kaputt macht.

Beitrag von moeriee 18.05.10 - 11:59 Uhr

http://www.9monate.de/Hcg_interaktiv.html

Beitrag von rosarose2 18.05.10 - 12:42 Uhr

das sind die Blutwerte.. im Urin werden diese Werte 2 Tage später angezeigt.

Beitrag von moeriee 18.05.10 - 12:01 Uhr

Angeblich hat die Gute das ja von Wunschkinder.net, weshalb ich dort mal geschaut habe: http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/schwangerschaftstest/

Beitrag von rosarose2 18.05.10 - 12:48 Uhr

Nochmals kurz was dazu: Es gibt viele HCG-Tabellen, die meisten basieren auf den Blutwerten. Bis diese Werte im Urin nachweisbar sind vergehen ca. 2 Tage.
Kann also sehr gut sein, dass diese Tabelle oben stimmt..