Baby geht auf große Reise in die USA - Tipps?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von linsi2010 18.05.10 - 12:36 Uhr

Wenn Baby 5 Monate ist wollen wir mit ihr nach Chicago fliegen.
Hat jemand noch Tipps und Tricks wie ich ihr die Reise so angenehm wie möglich gestalten kann?

Ist jemand in letzter Zeit mit Baby in die USA geflogen? Wie war die Reise? Wie lief es am Zoll?

Ich muss ja ernsthaft einen biometrischen Reisepass beantragen. Ein Passfoto von einem 3 Monate alten Baby, das find ich zu lustig!

LG
Linsi

Beitrag von andrea761 18.05.10 - 12:47 Uhr

Hallo
Wir sind zwar nicht in die USA geflogen, aber trotzdem 10Std. zu den Malediven, als Lia fast 5 Monate alt war.
Ich würde dir empfehlen einen extra Sitzplatz mit geeigneter Schale und ein Babykörbchen mit zu buchen.Das ist am sichersten und macht auch für euch den Flug Platzmäßig einfacher und ihr kommt in die erste Reihe!
Der Flug war super-Lia hat fast die ganzen 10Std. geschlafen-durch das monotone Fluggeräusch und wenn sie wach war hat sie die anderen Fluggäste angeschaut und war total entspannt. Im übrigen waren sehr viele Kinder jeden Alters mit an Bord und kein Kind hat lange geschrien oder Theater gemacht.
Wie das mit dem Zoll in den USA ist weiß ich leider nicht.
Wünsche euch einen guten Flug und einen tollen Urlaub :-D
Lg
Andrea

Beitrag von anwa33 18.05.10 - 13:36 Uhr

hallo linsi!

ich bin letzte woche mit meinem 15 wochen alten sohn aus den staaten zurück gekommen und auch bei mir hat der flug super geklappt.
1. reisepass:
du benötigst einen maschinelesbaren reisepass für dein kind, aber keinen fingerabdruck, lass ein foto vom fotografen machen. habe moritz auf den schoß gesetzt mit einem weißen tuch imhintergrund. wenn du den pass beantragst, brauchst du die unterschrift beider erziehungsberechtigten!
2. esta:
dein kind muß auch über esta angemeldet werden, sobald du den pass hast geht das.
3. zoll usa:
kein problem, manchmal machen sie einen extra schalter für familien auf, sei schnell beim aussteigen, dann wartest du nicht so lange.
4. flug:
habe eine babyschale bei der fluggesellschaft bestellt und die sitzplätze direkt an der wand bekommen. kostete mich 10% menies flugpreises. diese plätze sind begehrt! also schnell buchen! wasser für die milch habe ich in der thermoskanne gehabt und so noch zusätzlich welches, das war kein problem beim sicherheitscheck. aufgewärmt wurde das wasser dan von der stewardess.
beim starten und landen, lass dein kind trinken, wegen der ohren!
nimm eine mütze und leichte decke mit in die maschine, manchmal ist es recht frisch.auf dem rückflug(nachtflug)habe ich moritz den schlafsack angezogen.
jetzt ist die beste zeit mit baby zu reisen!
wenn mir noch was einfällt, schreibe ich noch mal.
gruß anwa