Baby Schlaf Buch

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von de-klene 18.05.10 - 13:16 Uhr

Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit diesem Baby Schlaf Buch von dieser Dr. Baumann?
Unser "Murgel" is jetzt 6,5 Mon. und das schlafen wird eher zur Qual als erholsam. Also greifen wir nach jedem Strohhalm den wir bekommen können und sind auf dieses Buch gestoßen. Ist es wirklich sinnvoll das zu laden oder eher nich?

Danke schon mal im Voraus.#gaehn

Beitrag von perserkater 18.05.10 - 13:46 Uhr

Hallo

Meinst du das:?
http://baby-durchschlafen.com/?gclid=CMDH-YzO26ECFdYI3wodWSPzHQ

Vergiss es.;-)

Was habt ihr denn für Probleme?

LG

Beitrag von de-klene 18.05.10 - 13:53 Uhr

Ja genau das meine ich.
Unser "Murgel" geht zwischen 19/20 Uhr ins Bett. Ca. 22 Uhr is er wieder wach und will die Brust und das geht dann im 2 Stundentakt so weiter bis morgens um 7/7.30 Uhr. dann steh ich mit ihm auf und ca. 11 Uhr leg ich ihn wieder hin, weil er total müde is. Aber exakt nach ner halben Std. is er wieder wach, obwohl er sichtlich nich ausgeschlafen hat.
Wir wissen echt nich mehr weiter. Woran kann das nur liegen?

Beitrag von perserkater 18.05.10 - 14:05 Uhr

oh das kenne ich#liebdrueck

Wo schläft denn dein Murgelchen?

Meine Tochter hatte das auch in dem Alter, das ist so ein verflixter Schub bzw. bei uns ne richtig lange Phase. Aber sie hat gleich neben mir gelegen, hätte ich aufstehen müssen wäre ich sicher gestorben vor Erschöpfung. Sie ist am Samstag 1 Jahr alt geworden und zwischen 6 Stunden am Stück durchschlafen bis zum stündlichen stillen ist auch noch alles drin. Aber das ist für Stillkinder ganz normal und gerade in dem Alter von deinem Baby gut so und richtig. Sie brauchen die Milch zum wachsen.

Ab 1 Jahr kann man das Abstillprogram von Gordon versuchen ( http://www.rabeneltern.org/schlafen/wissen/schlafen-rupp-gordon.shtml ) aber früher würde ich da noch nicht eingreifen.
Ich gebe dir den Tipp, dass ihr es euch beide ganz gemütlich und bequem macht, so dass dich das nicht zu sehr belastet und dass es deinem Murgelchen trotzdem an nichts fehlt.

Diverse andere "Schlafprogramme" sind starr und gehen an den Bedürfnissen des Babys komplett vorbei. Und 100% Erfolgsgarantie kann man für eingelegte Gurken voraussagen aber nicht für Individuen.;-)

LG

Beitrag von de-klene 18.05.10 - 14:15 Uhr

Dann bin ich ja beruhigt, das es anderen auch so geht. In unserem freundeskreis schlafen alle Kids fast durch, ich dachte schon ich bin damit allein #gaehn
Unser Murgelchen schläft in seinem eigenen Bettchen, ich muss also immer aufstehn und mich mit ihm zum Stillen in den Stuhl setzen, der zwischen seinem Bettchen und meinem Bett steht.

Beitrag von perserkater 18.05.10 - 14:25 Uhr

Und wie wäre es, wenn du eine Gitterseite abbaust und direkt an deine Bettseite stellst? So musst du nur rüber greifen, stillen und dann den Zwack wieder zurück schieben. Ich kenne ganz viele Mamas die das so machen. Kind ist in seinem eigenen Bett und trotzdem bekommt Mama genug Schlaf.

Ach und auf das Gerede von andern Leute würde ich pfeifen. Vielleicht schlafen jetzt die Babys durch und dann wieder nicht bzw. es wird auch oft gemogelt wenns darum geht. Mach dir mal bloß keine Gedanken, irgendwann schlafen sie alle durch.:-)

Beitrag von de-klene 18.05.10 - 15:26 Uhr

So, Kinderbett is umgebaut und steht jetzt direkt an meiner Bettseite, mal sehn obs funktioniert. #augen

Beitrag von perserkater 18.05.10 - 15:30 Uhr

Kann nur besser werden.;-)

Gib mal Bescheid, wie die heutige Nacht dann so war.

Beitrag von inka79-80 18.05.10 - 15:39 Uhr

War bei uns ganz genauso. Wir haben auch dieses "Buch" runtergeladen - mehr ist es nämlich nicht. Außer nien paar drumrum-Fakten, haben wir nichts davon gehabt. Jamie schläft meistens noch nicht durch, aber es wurde besser, als er abgestillt war ( war mit 7,5 Monaten, weil ich wieder arbeiten musste und es organisatorisch nicht möglich war - abpumpen ging leider nicht ) Heut schläft er meist ganz gut, das heißt 0-4 mal aufstehen.

wir sind zufrieden damit. Er kann nicht alles auf einmal sooo toll können. Er erzält schon super und macht manch 3jährigem noch was vor, wenns auf dem Spielplatz an die Klettergerüste geht!!

LG inka