Aptamil 1 oder 2 ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pippin77 18.05.10 - 13:16 Uhr

Hallo Mädels,

hab' mal eine Frage zu Aptamil.

Mein Kleiner ist 5 1/2 Monate und bekommt seit einiger Zeit Abends immer ein Fläschen und tagsüber stille ich.

Habe ihm 2 Monate lang die Apta 1 gegeben und habe dann auf die Apta 2 umgestellt, da ich jetzt fast abgestillt habe und dachte, die wäre dann für ihn sättigender.

Nun sagt mir meine Hebamme heute, dass ich lieber wieder auf die 1 umstellen soll, weil die wohl besser für ihn wäre.

Hm, kann ich einfach so zwischen den beiden Aptas hin- und herwechseln und worin genau besteht der Unterschied zwischen 1 und 2?

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße,
Pippin77

Beitrag von majasophia 18.05.10 - 13:20 Uhr

am besten für ihn wäre aptamil pre, denn die ist der muttermilch am ähnlichsten und somit das beste für dein kind!

die zweier enthält sehr viele zusatzstoffe und vor allem stärke, die dein kind nicht braucht, es besteht außerdem die gefahr der überfütterung!

kannst ja mal die zutatenliste bei pre/1er/2er und 3er nahrung vergleichen!!

ich würde einfach die pre geben!

Beitrag von jana2526 18.05.10 - 13:35 Uhr

Hallo,
ich würde noch bei der 1er bleiben, wenn er davon satt wird reicht das ja noch. Also pre würde ich nicht anfangen zu geben, dafür ist er doch schon zu alt,weiss nicht ob er dann satt werden würde. Ich nehme auch noch 1er und belasse das auch noch dabei, habe auch bis vor kurzem gestillt und bin sofort mit der 1er gestartet,damit er wie gesagt länger satt ist.
LG

Beitrag von diana1101 18.05.10 - 13:55 Uhr

Hi Pippin,

wenn du schon mal bei der 1er warst, würde ich nicht wieder zu der Pre wechseln.

Die 1er/2er/3er Nahrungen unterscheiden sich nur darin, das mehr Stärke drin ist. UND je nachdem welche Nahrung man benutzt, zusätzlich Maltodextrin, Glucose, Fruchtzucker und Milchzucker

All dies braucht ein Baby nicht.
In der Aptamil ist aber nur Stärke und Milchzucker drin. Das ist völlig ok.
Ob die Stärke stättigener wirkt, ist nicht klar.

Johanna kam nach 5 Monaten mit der Pre nicht mehr zurecht, sie kam alle 1 1/2 - 2 Stunden. Nachts, wie tagsüber. Habe dann gewechselt, auf Aptamil 1. Und das klappte gut.

Die 2er/3er Nahrungen sind total überflüssig. Falls dein Kleiner nicht mehr satt werden sollte von der 1er.. dann kannst du auch auf eine andere 1er Nahrung mit mehr Stärke wechseln.

Die Aptamil 1er hat um die 0,8g Stärke. Die Bebivita 1er hat 1,7g Stärke.

Ausserdem kann man die Pre und auch die 1er nach Bedarf geben.

Die 2er/3er dürfen nicht mehr nach Bedarf gegeben werden.. die sollten nur dann genommen werden, wenn ein richtiger Ryhtmus drin ist.
Also zu festen Zeiten.

LG Diana

Beitrag von pippin77 18.05.10 - 16:16 Uhr

Ich bedanke mich ganz ganz #herzlich für eure Antworten!!!

Ein besonderes #danke an Diana. Sehr ausführlich und hat mir prima weitergeholfen.

Dann werde ich die 2 in die Tonne verbannen und morgen wieder die 1 kaufen.

Viele liebe Grüße,
Pippin77