Nach dem Stillen welche Folgemilch? Erfahrung/Tipps?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ellillein 18.05.10 - 13:16 Uhr

Mein Kleiner ist nun 5 Monate. Am Abend bekommt er nun Schritt für Schritt den Abend-Milchbrei. Mit welcher Milch rührt ihr an, Folgemilch o. Kuhmilch?
Welche Marke nehmt ihr, wenn ihr auf Flasche wechselt, zum Übergang ?

Grüße

Beitrag von knueddel 18.05.10 - 13:25 Uhr

Hallo,

ich hab den Milchbrei immer mit Pre-Milch angerührt, Folgemilch haben wir bis zum Ende des Flaschenalters nicht genommen.

Wir hatten, seit ich nicht mehr gestillt habe, Beba HA Pre, später dann die normale Pre von Beba.

LG Cindy

Beitrag von jana2526 18.05.10 - 13:30 Uhr

Hallo,
also ich habe den Abendbrei mit Kuhmilch angerührt, leider mochte er ihn schnell nicht mehr. Jetzt gibt es Gute Nacht Gläschen von Hipp.
Ich habe nach dem stillen sofort mit 1er Milchpulver begonnen, denn er sollte ja länger satt bleiben und dafür ist pre nicht so das richtige. Habe Milupa genommen, bin aber jetzt zu Humana 1er gewechselt.
LG

Beitrag von vivienmami 18.05.10 - 21:03 Uhr

hey,
aber die 1er gibt man auch nach bedarf....also macht auch nicht wirklich länger satt.....;-)

Beitrag von lumani 18.05.10 - 14:25 Uhr

Hi

Bei meiner Großen habe ich alle Getreidebreie immer mit PRE Milch angerührt...das komplette erste Jahr über...dann sind wir auf normale Kuhmilch umgestiegen

Genauso werde ich es jetzt dann bei der Kleinen auch handhaben

LG

Beitrag von ava76 18.05.10 - 14:33 Uhr

Du kannst auch Reismilch und/oder Mandelmus nehmen anstatt Milch. Hab ich gemacht, weil in Milchnahrung auch Kuhmilch ist. Schmeckt super, probiers mal. Es gibt von Alnatura Milchbrei fertig nur aus Getreideflocken und Biomilch ohne Zucker und so. Vielleicht ist das was für dich.

Viele Grüße!

Beitrag von katjafloh 18.05.10 - 14:41 Uhr

Bei uns gab es Abends immer Getreide-Obst-Brei (GOB) und danach wurde gestillt. Für den Übergang brauchst du keine Folgemilch. Die Stillmahlzeiten werden nach und nach durch Essen ersetzt und wenn Du dann mit ca. 1 Jahr die letzte Mahlzeit ersetzt hast, wird Kindermilch oder gleich Kuhmilch eingeführt.

LG Katja

Beitrag von jes78 18.05.10 - 21:46 Uhr

hallo,

meine hebamme gab die empfehlung für den milchbrei die pre-nahrung zu nehmen und fürs fläschchen die 1-er.
meine kleine ist 9 monate alt und vor ihrem 1.geburtstag gebe ich ihr noch keine kuhmilch,da wir allerg. nicht wenig vorbelastet sind und ich so einfach ein besseres gefühl habe.

lg jes