Welche Kaffeemaschine??? Pads, Disks, Kapseln???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von raena 18.05.10 - 13:22 Uhr

Ich hätte gerne eine Maschine mit der ich EINFACH ab und zu mal eine Tasse guten Kaffee, Cappucino, Latte Macchiato oder Espresso machen kann. Sie soll einfach in der Bedienung sein (männertauglich), nicht ständig gereinigt werden müssen (pflegeleicht) und auch im "Verbrauch" nicht allzu teuer.

Jetzt kann ich mich aber einfach nicht für ein System entscheiden?

Pads?
Kapseln?
Disks?

und dann auch noch welche Machine?

Bitte, ich brauch ganz viel (oder auch nur die eine "richtige") Erfahrung!

LG
Tanja

Beitrag von diebina 18.05.10 - 13:32 Uhr

Hallo Tanja, wie sind auch keine Viel-Kaffetrinker,daher haben wir uns vor knapp einem Jahr für die Senseo entschieden.

Für ab und zu mal eine Tasse is das echt ne super Lösung: leicht zu bedienen, leicht zu reinigen und echt Männertauglich ;-)

und wenn Dir die Original-Pads zu teuer sind:einige Freunde von uns trinken am liebsten IKEA oder Aldi-Pads. Wir mögen am libesten die Feine Milde von Tchibo (gerade im Angebot ;-))

für Feiern habe ich mir allerdings noch eine Normal Kaffemaschine von Melitta gekauft- wenn mehr als 3 Gäste Kaffee trinken wollen, dann wird das mit der Senseo etwas lästig #schwitz

LG
die bina

Beitrag von raena 18.05.10 - 14:20 Uhr

Ne normale Kaffeemaschine haben wir ja noch, aber es geht hat mehr um Sachen mit geschäumter Milch! ;-)

Ja die Pad Vielfalt ist schon enorm!

Hast du dann die Senseo Latte Select?

Beitrag von manavgat 18.05.10 - 13:52 Uhr

Disks sind zuviel Müll, imho.

Ich habe eine Senseo Latte (mit Pads), die ist perfekt.

Wenn Du allerdings mehr als 2 Personen im Haushalt hast, die regelmässig Kaffee usw. wollen, dann brauchst Du einen Vollautomat.

Männertauglich und Haushaltsgerät...

... haste da nicht ein paar Wünsche zu viel auf einmal?


;-)

Gruß

manavgat

Beitrag von raena 18.05.10 - 14:22 Uhr

... ja ok das sind vielleicht schon zuviel der Wünsche! #cool

Wie bist du mit dem Umfang des Milchtanks zufrieden??? Hab gelesen, dass der zu klein sein soll so dass man nach einer Tasse schon wieder auffüllen muss!

Beitrag von manavgat 18.05.10 - 22:39 Uhr

Du kannst mit einer Tankfüllung 2 normale Tassen oder ein großes Glas (z. B. Latte Macchiato) machen. Bei der großen Tasse brauchst Du aber auch 2 Pads.

Ich finde die Senseo Latte ganz toll. Habe noch eine Petra, die hat einen Schlauch, den Du in die Milch hängst. Heißt, je nach Größe des Gefäßes kannst Du mehrere Tassen zubereiten. Ist aber Quatsch, weil es ja auch immer nur mit 2 Pads gleichzeitig geht. Bei der Petra muss ich aber erst Wasser durchlaufen lassen (über den Milchschäumer, damit es heiß ist und richtig schäumt). Finde ich ziemlich mühsam.

Gruß

manavgat

Beitrag von hauke-haien 19.05.10 - 08:50 Uhr

Haushaltsgeräte sind wohl die einzige Technik, die Frauen verstehen... ;-)

Beitrag von manavgat 19.05.10 - 11:12 Uhr

Also ich hab mal bei einem renomierten Hersteller für Haushaltsgeräte im Fachbereich Entwicklung! gearbeitet.

Vertrat damals die Sekretärin (Vollzeit) mit 5 Stunden täglich. Und was machen die Herren??? Stehen mit Hundblick und der leeren Kaffeekanne anklagend vor mir.

Ich: da Sie dieses Wunderwerk von Kaffeemaschine entwickelt haben, bin ich zuversichtlich, dass Sie es auch bedienen können.

Falls nicht, kein Problem. Ich bediene dann dieses Höllengerät, auch den Kopierer und was es hier sonst noch an komplizierten Gerätschaften gibt. Da mein Tag dann damit ausgefüllt ist, darf ich sie bitten, dass Sie dann in der Zwischenzeit meine Bänder tippen...

Als die Sekretarin wieder aus der Reha zurück kam, hat sie ein völlig neu erzogenes Team wieder bekommen und wollte an diesem Zustand auch nix ändern.

Merke: wer Männer geduldig, konsequent und nett etwas erklärt, wird belohnt.

#schein

Gruß

Manavgat

Beitrag von marion0689 18.05.10 - 14:11 Uhr

Hallo!!!

Wir haben eine Melitta Cafeo Bistro

http://www.teures-billiger.de/index.php?ref=72&com=detail&mst_rid=29&cdp_id=38590

Und sind sehr zufrieden. Haben sie nun seit kurz vor Weihnachten.

Schnell, einfach, gut zu reinigen und sogar männerfreundlich;-)

LG

Beitrag von dominiksmami 18.05.10 - 15:26 Uhr

Huhu,

wir trinken nur ab und zu mal Kaffee ( und auch Latte, Cappucino etc.) und haben uns vor gut 3 Jahren für.....Keramik Handfilter und Kaffeekanne entschieden, dazu noch einen einfachen Espressokocher und schon kann man alles innerhalb weniger Minuten zubereiten. Danach einfach ab in die Spülmaschine und gut ists.

Für uns die Optimale Lösung.

lg

Andrea

Beitrag von kathrincat 18.05.10 - 15:47 Uhr

senseo latte, die kann alles auch mit sojamilch und co.

wenn ihr aber kaltgetränke noch wollt die dolce gusto, eis cappu, eis tee

ich habe beide und will sie beide nicht mehr hergeben.

Beitrag von ballroomy 18.05.10 - 19:01 Uhr

Hi,

wir haben einen Kaffeevollautomaten von Saeco. (Incanto Cappuccino)
Da kommen Bohnen rein.
Ist leicht zu bedienen, Bohnen sind billiger als Pads und Kapseln und es gibt jede Menge Auswahl. Die Reinigung ist sehr simpel.

Allerdings kosten die Maschinen so ab 280 Euro aufwärts.


Viele Grüße
ballroomy

Beitrag von jans_braut 19.05.10 - 11:30 Uhr

Hallo

Nespresso Lattissima! Finde ich göttlich. Ich liebe den Latte Machiatto mit frisch aufgeschäumter Milch.
Es ist so einfach und so schnell: das Milchkännchen wird im Kühlschrank aufbewahrt - wenn du einen Latte willst, klickst du das Kännchen einfach an die Maschine an!!
Würde ich nicht mehr umtauschen. Habe noch eine Senseo - aber die ist kein Vergleich!

Gruss

Die Kapseln kosten um die 35 cent - aber der Kaffee schmeckt einfach wunderbar!

Gruss