Ist das der Schleimpfropf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maikezuhause 18.05.10 - 13:52 Uhr

Hallo alle zusammen.
Ich muß hier jetzt auch mal fragen. Ich bin jetzt in der 38 woche. Gestern hat meine Hebamme vorsorge gemacht und mal nach dem Mumu gesehen, sie sagte der sitzt schon sehr mittig und ist weich und fingerdurchlässig. Der GMH ist noch ca 1,5-2cm erhalten. Sie hat absichtlich etwas geärgert damit ich vileicht ein paar wehen bekommen und die Geburt nicht mehr so lang auf sich warten lässt( da ich sehr sttark mit wasser zu kämpfen habe). Scheinbar hat es funktioniert denn ich wurde heute Nacht um 4 uhr von Wehen geweckt und hatte dann ca 1,5 Std. Wehen so in 10-20 min abständen ungefair 30 sec lang. Seid halb sechs ist vorbei und es geht mir super. Habe gerade eine Dammmassage gemacht und dabei kam sehr fester schleim (länge und dicke wie kleiner Finger) raus. War das der Schleimpfropf? bedeutet das das sich der Mumu öffnet? Ich habe zwar schon ein Kind aber da war alles anders. Deshalb bin ich jetzt etwas verunsichert. Soll ich meine Hebi anrufen oder einfach abwarten was weiter passiert?
Ich hoffe ich bekomme viele Antworten.
Danke schonmal#danke und sorry fürs viele#bla
Gruß Maike

Beitrag von budgie 18.05.10 - 14:30 Uhr

Hallo Maike !

Das liest sich tatsächlich so, als ob sich durch die Untersuchung deiner Hebamme der Schleimpfropf gelöst hat, oder aber nur ein Teil davon ;-).

Darin enthalten können auch rote bzw braune Blutfäden-muss aber nicht sein.

Ich würde erstmal abwarten, was weiter passiert bzw bis du wieder regelmässige Wehen hast. Leider kann es auch noch länger dauern, bis die Geburt losgeht. Eine Garantie auf eine baldige Geburt hat man nach Abgang des Pfropfes leider nicht.
Bei der ersten Geburt hat sich mein SP erst 2 Std vor der eigentlichen Geburt gelöst und bei meiner 2. Geburt gar nicht. Da ist mir die FB geplatzt.

Ich drücke dir trotzdem die Daumen, dass es bald losgeht und du eine schöne Geburt hast.

LG Janine

Beitrag von pili79 18.05.10 - 14:31 Uhr

na, dann antworte ich mal ;-)

ich würde sagen, dass das der sp war!

ruf deine hebi an und berichte ihr davon, auch von deinen wehen heute nacht.
kann sein, dass es nicht mehr lange dauert!
kannst so aber auch noch ein paar tage rumlaufen...

ich drück dir die daumen!