Welche Größe kaufen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von carinchen89 18.05.10 - 13:59 Uhr

Hallo,

Habe ja eigentlich am 10.6 Termin, habe aber starke Wehen, Mumu ist auf 2 cm. Schleimpfropf weg etc.

Der Arzt ist froh, wenn wir diese Woche noch schaffen.

Allerdings wird unser baby sehr klein geschätzt (2400-2500 gramm und 46cm)

Habe allerdings nur 3 Garnituren in größe 50. Passt er da überhaupt schon rein? Würdet ihr noch was kleines kaufen?

Hab das Meiste echt in größe 62 und größer... ohje.. was mach ich denn nun?

lg

Beitrag von akak 18.05.10 - 14:09 Uhr

Hallo,
naja, es kommt ja darauf an, wie groß die Sachen ausfallen. Mach Dir doch jetzt einfach keinen Streß und vielleicht ist ja folgendes die Lösung:

Dein Baby wird ja Dank Gr. 50, die du da hast, nicht nackt im Körbchen liegen. Bestell doch einfach z. b. bei Nameit im Internet ein-zwei Frühchen Sachen. Die sind dann sicher da, wenn Du diese Woche geschafft hast. Und wenns baby da ist, schaust Du, was von den Sachen wie gut passt - den Rest schickst Du zurück. Und eine Woche nach der Geburt bist du wieder fit (war ich jedenfalls) - da kannst Du dann auch gut und gerne shoppen gehen. Alles Gute und maximale Erfolge. Anke

Beitrag von sunnysunshine1984 18.05.10 - 14:30 Uhr

Hallo,

unsere Maus hatte bei der Geburt 2990g und 50cm und hat die ersten 4 Wochen ausschließlich Gr 50 angehabt. Ich denke, bei euch wäre das so, wie wenn wir unserer Maus die 56er Sachen angezogen hätten... eben ziemlich lang das ganze. Unten kann man mit Söckchen die Strampler halten, Pullis müssen umgekrempelt werden... Mir war das aber alles zuviel Stoff und vieles fällt ja doch etwas größer und vor allem weiter aus #augen

Ich denke, vielleicht versuchst du es mit den Sachen, die du hast und ansonsten kann dein Mann/Mutter oder wer auch immer doch zum nächsten Babyladen fahren und nochmal 2 kleinere Garnituren holen.. Frieren muss dein Kind ja nicht, aber die 62 kannst du getrost die nächsten Monate beiseite legen :-p

Alles Gute für die Geburt!

Sunny

Beitrag von feechen-linda 18.05.10 - 14:33 Uhr

Zu Beginn bekommt dein Kleiner ja die Kleidung vom KH und wenn der Zwerg dann da ist und du weißt, wie groß er ist, kannst du deinen Mann immer noch schnell zum nächsten C&A schicken oder deine Mam.

Ich hab in 50 eigentlich gar nichts daheim. Bei der FD hieß es, es wird ein großes Kind ... nun lass ich mich überraschen ...

LG,
Linda

Beitrag von maja0009 18.05.10 - 14:36 Uhr

Hey Carina,

also ich hab letztens mal die Schwester auf der Frühchenstation gefragt, ob sie mir raten würde Frühchenkleidung zu kaufen.

Meine 2 süßen sind mittlerweile 41cm groß und 2kg schwer. Wir hatten die beiden gerade raus aus dem Inku und da hat uns die Schwester mal einen Body in 42 (viiiiiel zu klein) einen in 44 (auch schon viel zu klein) einen in 46 (der passte) und einen in 50 (der war zwar ein bisschen zu groß aber viel fehlt da nicht mehr) Der war aber auch sehr klein geschnitten. Du musst guggn C&A zum Beispiel fällt viel viel kleiner aus als die Sachen von H&M.


Also ich an deiner Stelle würde keine Frühchensachen kaufen (erstmal). Wenn du deinem Süssen Strampler anziehst, dann kannst du das was zu lang ist eh immer noch mit Söckchen verstecken. Außerdem sind die Frühchensachen auch nicht gerade billig, da lieber nochmal zu C&A und ne kleine 50 kaufen ;-)

Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Lg Maja mit Dominic und Elias (4 Wochen+2 Tage alt) #verliebt #verliebt

Beitrag von carinchen89 18.05.10 - 14:39 Uhr

okay :)

vielen Dank für eure Antworten :)

Ich werde wohl nun noch so 2-3 garnituren in 50 dazukaufen und dann erstmal abwarten :)

lg

Beitrag von eminchen 18.05.10 - 14:53 Uhr

oooh so klein kam ich auch auf die welt :-)

Bei h&m fallen die größen ziemlich klein aus, denke die gr. 50 wird gut passen.. Ansonsten gibt es bei h&m auch kleidung für frühchen.. Habe letztens ein starter set in gr. 44 gesehn #verliebt so winzig..

LG
eminchen